Präsentation des Architekturwettbewerbs LKH-Univ. Klinikum Graz - Zielplanung Chirurgieblock

ZEIT: Freitag, 21. November 2008, um 10.00 Uhr
ORT: alter Hörsaal der Chirurgie (Altbau des Chirurgieblocks)
Auenbruggerplatz 29, 8036 Graz

Seit Jahren wird an der Planung für den Chirurgieblock am LKH-Univ. Klinikum Graz gearbeitet. Für diesen essentiellen medizinischen Bereich soll über 4 Bauetappen, ausgeführt in den nächsten 14 – 16 Jahren, ein modernes Chirurgiezentrum auf neuestem Stand der medizinischen Entwicklung errichtet werden.
Vor allem beim Chirurgiehochhaus besteht aufgrund baulicher und räumlich unzureichender Gegebenheiten dringender Handlungsbedarf, weshalb für das Stationshochhaus mit Teilen des Funktionstraktes ein EU-weiter Architekturwettbewerb ausgeschrieben wurde. Die Ergebnisse dieses Wettbewerbes werden nun der Öffentlichkeit präsentiert.

PROGRAMM:

Begrüßung
Mag. Gebhard Falzberger, Betriebsdirektor LKH-Univ. Klinikum Graz

Stellungnahme aus der Sicht der Klinik
Univ.-Prof. Dr. Karlheinz Tscheliessnigg

Stellungnahme der Vorstände
Vorstandsvorsitzender Dipl.-Ing. Dr. Werner Leodolter
Finanzvorstand Dipl.-KHBW Ernst Fartek, MBA

Präsentation des Siegerprojektes
Architekt Dipl.-Ing. Markus Pernthaler

Stellungnahme des Landesrats für Gesundheit und Personal
LR Mag. Helmut Hirt

Moderation
Dr. Doris Rudlof-Garreis

Im Anschluss informeller Teil mit kleinem Buffet und Besichtigung der ausgestellten Arbeiten. Zwei Videos portraitieren den Status Quo der Chirurgie (HELP-Initiative) und setzen Blitzlichter auf die neue Planung.

Die Wettbewerbsarbeiten werden auch auf www.architekturwettbewerbe.at und auf www.gat.st präsentiert.

Verfasser/in:
KAGes, Einladung

Datum:

Sun 16/11/2008

Kommentare

Klasse!

180 Mio EURO für ein lokales Paarlaufen mit Bauchfleck?!

foto verwechselt !?

sieht aus wie 60er Kinderklinik

Kommentar antworten