_Rubrik: 

Empfehlung
Pavillon. Hommage à Herbert Eichholzer (1903-1943)

Im Oktober 2013 eröffnete die Ausstellungs-Hommage an den Grazer Architekten Herbert Eichholzer (1903-1943). Im sogenannten Eichholzer-Pavillon im Gartenbereich des Gebäudes RONDO am Marienplatz entstand ein fiktiver Arbeitsraum.

Diese Ausstellung und das nachfolgende Symposium erinnerten an das Werk und die Persönlichkeit von Herbert Eichholzer, der 1934 die silberne Medaille der Stadt Graz verliehen bekam, 1935 die Medaille der Brüsseler Weltausstellung und im selben Jahr gemeinsam mit Viktor Badl den Staatspreis der Sezession erhielt. In Gedenken an ihn wird der Herbert-Eichholzer-Förderungspreis seit 1992 alle zwei Jahre an begabte ArchitekturstudentInnen in Graz von der Stadt Graz vergeben. Die Ausstellung präsentierte originale Einrichtungsgegenstände, reproduzierte Fotografien, Pläne, Modelle und Briefe.

Die modernistische Architektur des „Neuen Bauens“ im Stile Le Corbusiers, aber auch im Werk seines Wiener Lehrers Friedrich Zotter, beeinflusste Eichholzer nachhaltig. Schon früh in den 1930er Jahren schloss er sich dem aktiven Widerstand gegen den Nationalsozialismus an und wurde 1943 in Wien hingerichtet.

Zu Ausstellung und nachfolgendem Symposium ist jetzt ein reich bebilderter Katalog mit Fotografien, Dokumenten und Konstruktionsplänen erschienen. Fünf Textbeiträge erläutern die vielschichtigen politischen, kulturellen und biographischen Hintergründe des Grazer Architekten Herbert Eichholzer.

Autoren: Christian Marczik, Heimo Halbrainer, Antje Senarclens de Grancy, Wenzel Mraček und Günther Eichberger

Die Publikation ist ein Projekt der Intro-Graz-Spection, realisiert von Christian Marczik und Wenzel Mraček in Kooperation mit dem Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark. Mit Unterstützung des Landes Steiermark, der Arbeiterkammer Steiermark und der Stadt Graz/Kultur.

Christian Marczik, Wenzel Mraček (Hrsg.)
Pavillon. Hommage à Herbert Eichholzer (1903-1943)
edition keiper
Graz 2013
ISBN 978-3-902901-43-9

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich
Intro-Graz-Spection
Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark - KIÖR

Datum:

Sat 08/02/2014

Terminempfehlungen

Artikelempfehlungen der Redaktion

Infobox

Der reich bebilderte Katalog zu gleichnamiger Ausstellung und nachfolgendem Symposium ist erschienen

Kommentar antworten