_Rubrik: 

Rezension
GAM 08 Dense Cities
Architecture for Living Closer Together

GAM 08 widmet sich unter dem Titel „Dense Cities“ dem Themenfeld der „städtischen Dichte“ und der Architekturproduktion.

Seit dem Jahr 2008 wohnt mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten und Prognosen der UNO zufolge werden es bis zum Jahr 2050 rund 70 % sein. Ein Großteil dieser Entwicklung spielt sich in den Megastädten Asiens und Südamerikas ab. Die offene Entwicklung mittelgroßer, zentral orientierter, historischer Städte, ist ein Anstoß für neue architektonische Entwurfs- und Planungsansätze. Wenn man Städte als urbane Gebiete mit einer bestimmten Dichte auffasst, können Entwurfsansätze der „Verdichtung“ und „Nachverdichtung“ auf allen Maßstabsebenen neue Perspektiven eröffnen. Die Beiträge erstrecken sich über das Thema Stadtlandschaft bis hin zur Entwicklung neuer Gebäudetypen.

GAM 08, Architecture for Living Closer Together

Reihe: Graz Architektur Magazin Graz Architecture Magazine, Band 8

Fakultät für Architektur der Technischen Universität Graz; Urs Hirschberg

ISBN: 978-3-7091-1058-4

2012, 324 S. 200 Abb. in Farbe., Brosch.

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich

Datum:

Thu 23/02/2012

Terminempfehlungen

Artikelempfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar antworten