01_haus_am_muhlbach_2.png
Hauptpreis: Pedevilla Architects, Haus am Mühlbach. Foto: Screenshot > pedevilla.info. Alle weiteren Fotos: Screenshots > stiftung.arch.bz.it

_Rubrik: 

Bericht
Architekturpreis Südtirol 2019

Der Architekturpreis Südtirol prämiert jene in Südtirol realisierten Bauwerke, welche sich durch Idee und Konstruktion mittels innovativer oder traditioneller Technologien auszeichnen. Werke, welchen es gelungen ist, einen befruchtenden Bezug zwischen dem Gebauten, der Landschaft, der Bauherrschaft und der Gesellschaft herzustellen.

Die Jury – Gianmatteo Romegialli (I) / Pia Durisch (CH) / Daniel A. Walser (CH) – hat den Hauptpreis und einen Preis für jede Kategorie vergeben:

Hauptpreis

  • Pedevilla Architects
    Haus am Mühlbach

Öffentlicher Bau

  • feld72 Architekten
    Kindergarten Niederolang

Wohnen

  • Pedevilla Architects
    Haus am Mühlbach

Bauen für die Arbeitswelt und den Tourismus

  • Arch. David Maria Stuflesser
    Neuer Gärkeller für die Kellerei Elena Walch

Öffentlicher Raum und Infrastrukturen

  • Arch. Stanislao Fierro
    Neugestaltung Silvius-Magnago-Platz

Innenraumgestaltung

  • Pedevilla Architects
    Hotel Bad Schörgau

Bauen im Altbestand

  • Arch. Markus Scherer
    Ausbau Festung Franzensfeste

Export

  • Arch. Stanislao Fierro
    Bildungszentrum Baza in Spanien

Publikumspreis

  • Arch. Stanislao Fierro
    Neugestaltung Silvius-Magnago-Platz

Verfasser / in:

Redaktion GAT

Datum:

Wed 30/01/2019

Terminempfehlungen

Infobox

Architekturpreis Südtirol 2019

Die Bekanntmachung der Sieger und die Preisverleihung erfolgte in feierlichem Rahmen am Fest der Architektur,
11. Jänner 2019, im NOI Techpark in Bozen.

Pedevilla Architects erhielten den Hauptpreis und den Preis in der Kategorie Wohnen für das Haus am Mühlbach.

In einer Sonderausgabe der Zeitschrift turris babel werden die Nominierungen und Preise veröffentlicht.

Es ist eine Wanderausstellung zum Architekturpreis Südtirol 2019 vorgesehen.

Kontakt:

Kommentar antworten