_Rubrik: 
Film
Thu 25/07/2013 19:00pm
Heinz Emigholz, 'Maillarts Brücken'
Graz

Im Rahmen der Ausstellung Dietmar Feichtinger - Orte und Wege findet ein von der Diagonale - Festival des Österreichen Films kuratierter Filmabend statt.

Maillarts Brücken
von Heinz Emigholz, D 2001, 24 min

Heinz Emigholz ist einer der wenigen Künstler, die den Grenzbereich zwischen Kunst und Film immer wieder aufs Neue erforschen. Für seine Serie Architektur als Autobiographie setzt er sich in monographischen Filmen mit den Bauwerken namhafter Architekten auseinander.

Maillarts Brücken
zeigt 14 Dachkonstruktionen und Brücken aus Stahlbeton, die der Schweizer Künstleringenieur Robert Maillart (1872–1940) zwischen 1910 und 1935 geplant und ausgeführt hat. Maillart revolutionierte mit der Reduktion des Materials auf die tragenden Teile den Brückenbau und gestaltete in seinen Bauwerken eine bis dahin unbekannte Formenwelt.
Emigholz, der in seinen Filmen auch die Kamera selbst verantwortet, gibt die Komposition von Maillarts Bauten und die Kräfte vor Ort in einer Abfolge klar komponierter, ausdrucksstarker filmischer Einstellungen wider. Er erforscht die Raumwirkung von Architektur durch das Medium Film und findet dafür eine konzentrierte Form, die ein aktives Lesen sowohl der Architektur wie auch seiner Bilder ermöglicht.

Eintritt frei

  • HDA-Sommerpause: 05. bis 18. August 2013
Veranstaltungsort

Terminempfehlungen

Kommentar antworten