_Rubrik: 
Vortrag
Thu 20/10/2016 19:00pm
HDA Graz: GAD Awards 16+
Graz

PreisträgerInnen der GAD Awards 16+ stellen ihre ausgezeichneten Arbeiten und deren Entstehung vor.

Die Grazer Architektur Diplompreise GAD Awards werden alljährlich von der Fakultät für Architektur der Technischen Universität Graz ausgelobt und an herausragende Arbeiten des vergangenen Studienjahrs vergeben. In diesem Jahr organisiert das Institut für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften die Preisverleihung sowie die anschließende Ausstellung der nominierten Masterarbeiten.

Fachjury der GAD Awards 16+
Kjetil Thorsen (Snøhetta, Oslo)
Lukas Göbl (göblarchitektur, Krems-Wien)
Anna Popelka (PPAG architects, Wien)

Preisträger und Preisträgerinnen 2016

  • 1. Preis
    Christoph Walter Pirker:
    Analoge Landschaft. Annäherungen an den verlorenen Raum des Unbestimmten.
    Betreuer: Andreas Lechner, Institut für Gebäudelehre, TU Graz
  • 2. Preis
    Simon Platter & Zuzana Töröková: Valley Walls.
    Refuge in Seclusion / Ein Refugium in der Abgeschiedenheit.

    Betreuer: Hans Gangoly, Institut für Gebäudelehre, TU Graz
  • 3. Preis
    Ana Škrebić:
    Ozymandias Picturesque

    Betreuer: Hans Gangoly, Institut für Gebäudelehre, TU Graz
  • Tschom Wohnbaupreis
    Hanife Tepegöz: KUŞDILI ÇAYIRI:
    Die Entstehung eines neu interpretierten türkischen Wohnhauses
    Betreuer: Andreas Lichtblau, Institut für Wohnbau, TU Graz
  • Hollomey Reisepreis
    Florian Landsteiner:
    Iterative Prozesse zur Herstellung von wiederverwendbaren Schalungsformen für doppelt gekrümmte Betonbauteile
    Betreuer: Stefan Peters, Institut für Tragwerksentwurf, TU Graz
  • Publikumspreis
    Alexander Gebetsroither:
    I-710/I-105 #more than infrastructure
    Betreuer: Andreas Lechner, Institut für Gebäudelehre, TU Graz
Veranstaltungsort

Terminempfehlungen

Kommentar antworten