osterreichische_pavillon_georg_petermichl.jpg
Der österreichische Pavillon in den Giardini, Venedig
Architektur: Josef Hoffmann, ©: Georg Petermichl
_Rubrik: 
Festival
Sat 22/05/2021 - Sun 21/11/2021
Biennale Architettura 2021
Venezia

PLATFORM AUSTRIA
Österreich-Beitrag zur 17. Internationalen Architekturausstellung

Digitale Plattformen nehmen unbestritten immer mehr Einfluss auf die Formen unseres Zusammenlebens. Gerade die Erfahrungen der vergangenen Monate, in denen Plattformen oft als Retter in der Not aufgetreten sind, haben den Wandel sozialer, wirtschaftlicher und politischer Verhältnisse deutlich vor Augen geführt.
Der Österreich-Beitrag zur Biennale Architettura 2021, PLATFORM AUSTRIA, will die tiefgreifenden Veränderungen, die damit in der Gestaltung unserer gebauten Umwelt einhergehen, zur Sprache bringen. Dazu verwandelt er den Österreich-Pavillon selbst in eine Plattform der Auseinandersetzung darüber, wie wir uns die Architektur der Zukunft vorstellen. Bezugnehmend auf das Hauptthema How will we live together? ist das Thema des Österreich-Beitrags der Plattform-Urbanismus. Ausgangspunkt ist dabei die Feststellung, dass die Beteiligung möglichst Vieler die entscheidende Ressource in der Entwicklung von Plattformen bildet – demzufolge auch in der Entwicklung von Städten. Die Frage ist, welche Formen von Gemeinschaft wir anstreben wollen.

Die Eröffnung der Biennale Architettura findet am 22. Mai 2021 statt.

Veranstalter

Terminempfehlungen

Empfehlungen der Redaktion:

Kommentar antworten