_Rubrik: 
Diskussion
Tue 02/12/2014 19:00pm
architektur in progress: DenkmalNutz
Wien

architektur in progress lädt im Rahmen der Reihe Junge Architektur Wien zum Impulsgespräch mit dem programmatischen Titel DenkmalNutz.

Teilnehmer sind:

  • Johannes Baar-Baarenfels/Baar Baarenfels Architekten
  • Erich Bernard /BWM Architekten

Im Rahmen des Impulsgesprächs wird die Frage erörtert, wie kulturelles Erbe durch zeitgemäße Umnutzung und behutsame Sanierung gesichert werden kann, wie neues Leben in historischem Bestand Platz finden kann und welche Strategien zu einer WinWin-Situation für Denkmalschutz, Immobilienwirtschaft und Architektur führen.
 
Johannes Baar-Baarenfels (*1963) hat Baar-Baarenfels  Architekten 1991 in Wien gegründet und war langjährig als Assistent bei Professor Helmut Richter tätig.  Für seinen im Rahmen der aktuellen Architektubiennale in Venedig ausgestellten Umbau des denkmalgeschützten Palais Rasumofsky,  dessen historischem Bestand er eine radikale, neue Dachstruktur in Glas, Stahl und  Aluminium gegenüber stellte, wurde er 2013 mit dem World Architecture Festival Award ausgezeichnet.
 
Das Architekturbüro BWM Architekten, benannt nach den Initialen der Gründungspartner Erich Bernard (*1965), Daniela Walten und Johann Moser wurde 2004 in Wien gegründet, nachdem bereits seit 1998 gemeinsame Projekte realisiert wurden. Seit 2014 ergänzt Markus Kaplan als Partner das Leitungsteam. Die Auseinandersetzung mit Gebäuden im Kontext von Innenstadt und Denkmalschutz, insbesondere der gebauten Moderne der Nachkriegszeit zählt zu den zentralen Kompetenzen von BWM. In seinem Impulsvortrag wird Erich Bernard die Herausforderungen und Chancen in der Projektentwicklung historischer Gebäude mit dem Developer Daniel Jedlitzka am Beispiel des Etablissements Gschwandner aufzeigen.

Veranstaltungsort
Veranstalter
Kommentar antworten