Lukas Vejnik

*1988, aufgewachsen in Bad Eisenkappel/Železna Kapla, Studium der Architektur an der TU-Wien, geht mit den Mitteln der Architektur aus der Architektur hinaus und stößt dabei auf verborgene Lebensräume und Alltagspraktiken.

Das Projekt Obir ist ein Versuch, mit den Mitteln der Kunst neue Perspektiven für den ländlichen Raum zu finden", erklärt Norbert Klavora, Galerist und unermüdlicher künstlerischer Motor der Gemeinde Eisenkappel. Er hat gemeinsam mit seinem Sohn, dem Architekturstudenten Lukas Vejnik, das Kunstprojekt "Hotel Obir Reception" ins Leben gerufen. - derstandard.at/1369363672766/Ein-Kaerntner-Abbruchhaus-gegen-laendliche-Abwanderung

Jerome Becker, Florian Sammer, Lukas Vejnik
Jerome Becker, Florian Sammer, Lukas Vejnik.
Jerome Becker, Florian Sammer, Lukas Vejnik.

Nachrichten

Wien
Austria
Kommentar antworten