Alin Malatschnig

DI Alin Malatschnig, BSc

1991 in Bruck an der Mur geboren, besuchte Alin Malatschnig nach der Volksschule das BG/BRG/BORG Kapfenberg mit Schwerpunkt Musik und Sprachen, weil sie sich immer schon aktiv mit Musik und Kunst beschäftigte.
2010 ermöglichte ihr das Ergreifen des Bachelor-Studiums Bauplanung und Bauwirtschaft –Schwerpunkt Architektur, sich später im Berufsleben mit der Architektur aber auch in ihrer Freizeit mit der Musik kreativ ausleben zu können.
2015 beendete sie das Master-Studium Architektur mit der Diplomarbeit unter dem Titel KULTUR trifft REININGHAUS – Adaption der alten Tennenmälzerei zum Jugend- und Kulturzentrum.
Nach Erwerb des Diploms an der FH Joanneum erhielt sie noch im selben Jahr eine Festanstellung bei VIERECK Architekten ZT-GmbH.

Nachrichten

Kommentar antworten