Reply to comment

Abbrüche

Lieber Peter Laukhardt
Kaum lese ich einen Beitrag von Ihnen, bin ich auch schon erschüttert, trotzdem aber dankbar, dass Sie dies aufzeigen. Ich bin in Graz geboren (1945), habe 40 Jahre lang im 1. Bezirk in der Alten Universität in der Bürgergasse, später in der Sporgasse gewohnt, bis ich dann widerstrebend in eine Eigentumswohnung im Grüngürtel gezogen bin. Schon als Kind kannte ich alle Gassen und Straßen nach Namen, kannte die Häuser und mochte die Details an Hauseingängen und Fensterumrandungen. Wenn ich heute in die Stadt fahre, erkenne ich die meisten Straßen nicht wieder, gesichtslose Häuser - und meine stumme Frage: War da nicht ....? Mich zieht nichts mehr in die Stadt, ist nicht mehr "meine".
Viele werden sagen, was jammerst du um Häuser, wo es doch so vielen Menschen schlecht geht, aber mit dem "Wegräumen" unserer Vergangenheit geht Stück für Stück auch unsere Identität verloren, unwiederbringlich! Im gleichen Takt fallen übrigens auch die Bäume!

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

CAPTCHA

This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Kommentar antworten