Reply to comment

"Leuchtturmprojekt"

Man könnte eine Stadt glücklich schätzen, deren einziges Problem beim Bauen ein misslungener Müllraum ist. Dieser ist in Frau Lechners Bericht über das "Leuchtturmprojekt" in der Grenadiergasse aber nur ein Problem unter anderen. Ich frage mich nur, wie "allgemein gültige Vorschriften" Abhilfe schafften, wenn schon bestehenden rechtlichen Vorgaben zuwidergehandelt wird.
Man muss doch von einem Planer - offensichtlich ein er - erwarten, dass ihm seine Planungskompetenz sagt, wie eine solche Aufgabe zu lösen sei. Dies auch ohne behördliche Einmischung.
Das andere ist der Umgang der Baubehörde mit Neubauten. Er ist auf dem Niveau der Planer der beiden Bauten in der Grenadiergasse.

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

CAPTCHA

This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Kommentar antworten