Reply to comment

Ungleichbehandlung

Ein Ort der für beide bisherigen Artikel von mir zum Thema symptomatisch ist, ist die Kreuzung Glacisstraße/Elisabethstraße/Wilhelm-Fischer-Allee.

Bewegt man sich hier am Radweg dem Stadtpark entlang und möchte die Wilhelm-Fischer-Alee überqueren, so gibt es eine Ampel für Radfahren und Fußgänger. Diese schaltet gemeinsam mit der Ampel für den MIV auf der Glacisstraße Grün. Während die Autos aber eine geraume Zeit fahren dürfen, ist für Fußgänger und Radfahrer nach kurzer Zeit wieder Schluss. Es wäre evt. einzusehen, wenn Fußgänger und Radfahrer vor dem Rechtsabbiegeverkehr in die Wilhelm-Fischer-Allee fahren dürften, um diese nicht durch Rechtsabbieger zu gefährden, was aber nicht der Fall ist. Der Status quo bevorteilt, auf einer zum Innenstadt-Radwegsring gehörenden Kreuzung, eindeutig den MIV.

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

CAPTCHA

This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Kommentar antworten