Reply to comment

Resultat ist ein Haufen abgelegter Moden - Eine Architekturwühlk

Das Siegerprojekt behandelt keineswegs die „Flakturmerscheinung“ auf Opernhausseite, stattdessen soll es nun eine organische? Umklammerung in der Giradigasse geben? Arme Giradigasse! Der prämierte Entwurf fügt der Collage aus vergangenen Jahrzehnten (1950er, 1980er, 2000er) ein weitere Schicht hinzu. Das Resultat ist ein Haufen abgelegter Moden - Eine Architekturwühlkiste! Vielleicht wäre es möglich, dass das GAT auch die anderen Projekte präsentiert.

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

CAPTCHA

This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Kommentar antworten