Reply to comment

Architektur geht jeden an

Ich finde es schade, dass diese "offene Qualitätsdebatte" bereits an der Frage, ob man "Szenekenner" sein muss, festgefahren ist, bevor sie richtig begonnen hat. Der Architekturpreis des Landes Steiermark ist übrigens kein Architektenwettbewerb, der den tollsten Architekten küren soll, sondern eine Auszeichnung für eine vorbildliche Architektur. Sie geht jeden Bürger etwas an und ist keineswegs als Insiderveranstaltung zu verstehen. Daher finde ich es auch positiv, dass nicht nur der übliche professionelle Blick der Architekturfotographen zum Zug kommt und dass Andreas Ruby sich nicht der oft in sinnleeres Schwadronieren ausufernden "Fachsprache" bedient. Auch "Volkes Stimme" wird von den Architekten viel zu selten gehört wenn nicht absichtlich ignoriert. Alles in allem kann ich die Entscheidung durchaus als begründet nachvollziehen und fand sowohl Veranstaltung (bis auf den Bildausfall) als auch Jahrbuch durchaus gelungen. Die Ausstellung im HDA ist etwas karg geraten und kommt an das Buch nicht heran.

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

CAPTCHA

This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Kommentar antworten