Reply to comment

Beitrag ist doch relevant für GAT

Man darf, wenn man die Veröffentlichung der Stellungnahme Fluchs auf GAT in Frage stellt, nicht außer Acht lassen, dass der Stadträtin die Magistratsabteilungen Stadtbaudirektion und Bau- und Anlagenbehörde unterstellt sind und deshalb ihr "politisches Fehlverhalten", wie sie die Auftragsvergabe an ihren Freund ein paar Tage nach dieser Stellungnahme bezeichnet hat, sehr wohl auch für GAT interessant ist, trifft Fluch doch seit einem Jahr wichtige Entscheidungen die Grazer Stadtgestalt betreffend. Die Gründe für Fluchs Vision von einem Casino am Andreas Hofer Platz etwa oder ihre zögerliche Vorgehensweise beim Thema Gestaltungsbeirat geben nun jedenfalls zu diversen Vermutungen Anlass, weitere „Fehlverhalten“ sind zu befürchten. Nur ihr Rücktritt hätte Fluchs Integrität wiederhergestellt.

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

CAPTCHA

This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Kommentar antworten