Reply to comment

Den REVI-Fonds erhalten!!

Der 1996 für die Steiermark eingerichtete Revitalisierungsfonds der Abteilung Wohnbauförderung ist eine für die Steiermark ausgesprochen wichtige Akzentsetzung zu Gunsten der Erhaltung wertvoller Bausubstanz. Die Revitalisierung ist in vielfacher Hinsicht für Österreich und besonders auch für die steirische Kulturlandschaft wichtig.

Der Tourismus ist eine der wichtigsten Einnahmequellen für Österreich. Laut internationalem Ranking steht Graz an 5. Stelle der weltweiten Kulturtourismusziele – das Internationale Städteforum Graz arbeitet seit über 30 Jahren wesentlich am Erhalt der historischen Bausubstanz in Stadt und Land für diese Ziele mit! Touristen erwarten eine harmonische, intakte Natur- und Kulturlandschaft. Insbesondere der Städtetourismus ist fast ausschließlich von gepflegten historischen Architektur-Ensembles abhängig. Der Revitalisierungsfonds ist ein wichtiges Mittel, um das zu ermöglichen. Durch eine Abschaffung des Fonds entzöge sich die Steiermark eine wichtige Wirtschaftsstütze.

Im Gegensatz zum Neubau von Wohnungen, bei dem vor allem Maschinen "beschäftigt" und Materialien verbraucht werden, kommen bei der Revitalisierung Menschen, vor allem Facharbeiter zum Einsatz. Durch die Revitalisierung - und damit Hilfe des Revitalisierungsfonds - werden sinnvolle Arbeitsplätze geschaffen – ein sehr wichtiger beschäftigungspolitischer Aspekt in einer Zeit drohender massiver Arbeitslosigkeit angesichts der Weltwirtschaftskrise. Außerdem werden Materialien wieder verwendet und Energie eingespart, was zu geringeren Energieimporten führt.

Durch die Revitalisierung werden auch kulturelle Werte für uns selbst, ein Stück unserer eigenen Geschichte, erhalten. Nur die Adaptierung von historischen Bauten für neue Funktionen kann den Bestand von Altbauensembles auf lange Frist erhalten helfen. Hier ist der Revitalisierungsfonds von ganz besonderer Bedeutung.

Fast alle Grazer wohnen außerhalb des historischen Zentrums der Stadt. Dennoch sprechen alle davon, dass sie in die Stadt fahren, wenn sie eigentlich nur innerhalb der Stadt in deren Zentrum fahren. Das belegt sehr augenfällig, wie sehr praktisch alle die Stadt Graz mit gerade diesem historischen Zentrum identifizieren. Der Kern der Stadt schafft Identität. Der Revitalisierungsfonds schafft Identität. Selbst in viel kleineren Städten kann man ein ähnliches Phänomen beobachten. Deshalb wäre die Einstellung oder Stilllegung des Revitalisierungsfonds eine massive Einschränkung im Sinne der Identitätsstiftung für die Bewohner des Landes und ein negatives Signal für die Tourismusentwicklung in der Steiermark.

Hasso Hohmann

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

CAPTCHA

This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Kommentar antworten