Reply to comment

Lernen Sie Geschichte, Herr Dr. Brugger!

Herr Dr. Brugger stellt die Frage "Ist es wirklich realistisch, dass Zotter und Co. 1939 schon den Totalitarismus und die mörderische Menschenverachtung ihrer Auftraggeber erkannt haben?" Und beantwortet sie mit "Wohl nicht, die als verharmlosend eingestufte „Mehrzweckhalle“ war wohl wirklich als eine solche gedacht." Ja, vielleicht waren Zotter & Co wirklich seit spätestens 1926, als Hitler den 2. Band von "Mein Kampf" publizierte im Dauerkoma. Vermutlich haben sie auch die Aktivitäten der NSDAP in Deutschland und Österreich seit den 1920er-Jahren verschlafen. Vermutlich haben sie die Ereignisse der Pogromnacht, in der im November 1938 auch die Grazer Synagoge in Flammen aufging, einfach nicht mitbekommen. Und den bereits im Juli 1938 von den Nazis zuerkannten Titel "Stadt der Volkserhebung" haben sie vermutlich auch eher als Fit-mach-mit-Ehrentitel interpretiert. Kurzum: wie kann man gerade im heurigen Gedenkjahr und als doch nicht ganz unwichtige Person des öffentlichen Lebens, wie es Herr Dr. Brugger ist, immer noch einen solchen verharmlosenden Standpunkt hinsichtlich der NS-Zeit und seine steirischen AkteurInnen vertreten?

"Sind die Hölzer und Schrauben ideologisch von rechtem Gedankengut durchsetzt und tragen nationalsozialistische Parolen in sich, die sie bei diversen Aufmärschen oder Totengedenkfeiern ‚gehört’ haben?
Wohl kaum, per se sind sie neutrale Elemente." Trifft dies auch für einen Massenvernichtungsorte wie das KZ Mauthausen oder Schloß Hartheim zu? Dann sollte man, folgt man dieser Logik Herrn Dr. Bruggers, am besten wohl aufhören mit dieser ganzen Gedenkstättenkultur und diese "neutralen Elemente" gefälligst für Großraumdiscos und andere wohlgefällige Events nutzen?

Sehr geehrter Herr Brugger, vielleicht haben Sie ja ein wenig Zeit, die beiden CLIO-Ausstellungen "un/sichtbar" im Landhaushof und im Stadtmuseum zu besuchen. Als Pädagoge meine ich, ein wenig Nachhilfe könnte nicht schaden!

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

CAPTCHA

This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Kommentar antworten