Reply to comment

Un/Zufriedene Kunden gibt es da wie dort

Wenn man eine Umfrage unter Bauherren machen würde, kämen alle Zufriedenheiten und Unzufriedenheiten mit ArchitektInnen und Fertighausfirmen, die man sich vorstellen, kann, ans Licht, weil es bekanntlich sowohl gute ArchiteketInnen, die ihr Handwerk verstehen, als auch das Gegenteil davon gibt sowie seriöse Fertighausfirmen mit Know How und unseriöse oder Diletanten, die zu schnellem Geld kommen wollen. Professionelle ArchitektInnen und FertighausanbieterInnen werden immer bemüht sein, Qualität zu liefern. So ist auch zu begrüßen, wenn es zu Kooperationen kommt, die Ressourcen zusammenführen und das bestmögliche Ergebnis anpeilen. Dass jeder, der ein Einfamilienhaus möchte, sich zuerst fragt, was seine Intention ist und ob er nicht vielleicht erziehungsbedingten, verinnerlichten, nicht hinterfragten Bildern, wie Heiraten -> Hausbau -> Kinder, unterliegt, wäre wünschenswert und würde die weitere Zersiedelung vielleicht hintan halten. Aber das ist eine andere Geschichte...

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

CAPTCHA

This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Kommentar antworten