_Rubrik: 

WB-Ankündigung
Tirol – Neues Bauen 2018

Das Land Tirol, die Kammer der ZiviltechnikerInnen – Arch+Ing Tirol und Vorarlberg, die ZV – Zentralvereinigung der ArchitektInnen Tirol sowie das aut. architektur und tirol laden zur Einreichung hervorragender Bauten für die Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2018 ein.

Einreichungen
Bauwerke in Nord- und Osttirol, die von ArchitektInnen bzw. IngenieurInnen geplant wurden und deren Fertigstellung zwischen 2016 und 2018 erfolgte, können bis 15. Juni 2018 eingereicht werden.

Das aut ersucht, jedes Projekt in zweifacher Ausfertigung in Form von 3 bis 5 A4-Blättern an aut. architektur und tirol zu senden:
- einmal aufgezogen auf 1 cm starkem Kapa (für die Ausstellung)
- einmal in Form einer Mappe (für die Jurybeurteilung)
- sowie neu, in diesem Jahr, ergänzt um einen Datenträger mit Bild- und Planmaterial und einem ausgefüllten Einreichformular.

Sämtliche Einreichungen werden im Herbst 2018 im Rahmen einer Ausstellung präsentiert, daher sollten sich zumindest auf einer Vorderseite pro Projekt die entsprechenden Angaben zur Projektbezeichnung, Projektstandort, ArchitektIn und BauherrIn befinden.

Jury
2018 setzt sich die Jury aus Hannes Mayer (ETH Zürich), Elli Mosayebi (Edelaar Mosayebi Inderbitzin Architekten, Zürich) und Carmen Wiederin (propeller z, Wien) zusammen

Nähere Informationen > Link aut.cc

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich

Datum:

Fr. 23/02/2018

Infobox

Ausschreibung Landesbaupreis Tirol

Bauwerke in Nord- und Osttirol zwischen 2016 und 2018 

Einreichungen
bis 15. Juni 2018

Kontakt:

Kommentar antworten