kunsthaus_lichtpate_licht_900_f2f4a5525e.jpg
LichtTelegramm auf der BIX-Fassade des Kunsthauses Graz
©: Kunsthaus Graz

_Rubrik: 

WB-Ankündigung
Kunsthaus Graz: Call – LichtTelegramm
Thema im Februar: Was zähmt Deine Bestie?

Aufgrund des großen Erfolgs des Lichtpaten-Projekts Ende 2015 gibt es im Jahr 2016 mit dem Projekt LichtTelegramm einen Aufruf zur monatlichen Beteiligung an Bespielungungen der Kunsthausfassade.

Projekt LichtTelegramm
Beim LichtTelegramm werden Monat für Monat individuelle Statements zu projekt- und ausstellungsbezogenen Themen gesammelt und am letzten Sonntag des Monats auf der Kunsthaus-Fassade präsentiert.
"Das LichtTelegramm soll Menschen dazu animieren, sich näher mit aktuellen gesellschaftlichen und kulturellen Themen auseinanderzusetzen, die zum Teil in unseren Ausstellungen behandelt werden“, erklärt Chefkuratorin Katrin Bucher Trantow die Intention des Projekts. „Mitmach-Formate finden ja nicht nur großen Anklang, wie wir aus Erfahrung wissen, sondern sind auch ein Weg mit der Stadt zu kommunizieren, Ideen und Stimmungen zu erfahren und wiederzugeben. Sie stehen damit auch für den Charakter und die Idee des Hauses und seiner Architektur."
Von Februar bis Dezember fragt das LichtTelegramm jeweils nach persönlichen Ideen und Gedanken zu einem aktuellen Thema, die vom 1. bis 20. des Vormonats auf der Webseite lichttelegramm.at (s. Link rechts) eingereicht werden können.
 
Schick dein LichtTelegramm!
Lass deine Botschaft in die Stadt leuchten! Für das LichtTelegramm sammelt das Kunsthaus Statements zu monatlich wechselnden Themen, die mit dem Programm im Kunsthaus Graz oder einem aktuellen Thema zu tun haben. Am jeweils letzten Sonntag des Monats leuchtet eine Auswahl dieser Botschaften von der BIX-Fassade des Kunsthauses in den öffentlichen Raum.

Anmeldung
Einfach auf der Website des Kunsthauses anmelden – Botschaft schreiben – absenden. Und vielleicht leuchtet ihre Botschaft schon bald über die BIX-Fassade des Kunsthauses Graz.

Thema im Februar: Was zähmt Deine Bestie?
Was zähmt deine Bestie? lautet die Frage für Februar, die sich vom Untertitel der Constantin-Luser-Personale Musik zähmt die Bestie herleitet und auf den Einfluss von Lusers Affinität zur Musik in dessen Arbeit verweist. (s. auch Terminempfehlung unten)

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich

Datum:

Di. 09/02/2016

Terminempfehlungen

Artikelempfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Infobox

Aufruf zur Beteiligung an der Bespielung der Kunsthausfassade.

Thema im Februar: Was zähmt Deine Bestie?

Einreichungen bis
20. Februar 2016

Kontakt:

Kommentar antworten