bildschirmfoto_2017-05-17_um_11.56.27.png
©: Rettet das Kulturzentrum Mattersburg

_Rubrik: 

Bericht
Kulturzentrum Mattersburg – Abriss?

Das Kulturzentrum Mattersburg – eines der wichtigsten Gebäude der 1970er Jahre im Burgenland – droht laut den aktuellen Planungen des Landes Burgenland großflächig abgerissen zu werden.

Obwohl zahlreiche Experten und Institutionen aus Architektur- und Denkmalpflege – wie Oliver Elser (DAM; Deutsches Architekturmuseum), Dietmar Steiner (AzW; Architekturzentrum Wien), Axel Hubmann (DOCOMOMO Austria - Documentation and Conservation of Buildings, Sites and Neighbourhoods of the Modern Movement), die Initiative Denkmalschutz und der renommierte Architekturwissenschafter und -publizist Otto Kapfinger – in Stellungnahmen auf die architektonische Qualität und die kulturhistorische Bedeutung des Kulturzentrums Mattersburg hingewiesen haben, halten die Verantwortlichen des Landes bis jetzt am Abriss fest.

Aus diesem Grund haben die Abgeordneten Mag. Dr. Wolfgang Zinggl (Grüne), Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (ÖVP) und Michael Bernhard (NEOS) die von der überparteilichen Plattform Rettet das Kulturzentrum Mattersburg initiierte Petition mit dem Titel Kulturzentrum Mattersburg vor Abriss – Petition zur Rettung eines wichtigen Vertreters des Brutalismus in Österreich gemeinsam eingebracht.
Ziel der Petition ist die Gesamtunterschutzstellung des Kulturzentrums Mattersburg, sowie die Einleitung eines Restaurierungs- und Sanierungsprozesses nach Vorbild internationaler Best Practices.

Die überparteilichen Plattform Rettet das Kulturzentrum Mattersburg ersucht um Unterstützung und Weiterleitung der parlamentarischen Petition.
 
Mit freundlichen Grüßen,
Johann Gallis
i.V. Plattform Rettet das Kulturzentrum Mattersburg

Verfasser / in:

Rettet das Kulturzentrum Mattersburg

Datum:

Fr. 19/05/2017

Artikelempfehlungen der Redaktion

Infobox

Die überparteilichen Plattform Rettet das Kulturzentrum Mattersburg ersucht um Unterstützung und Weiterleitung der parlamentarischen Petition zum Erhalt eines der wichtigsten Bauwerke des Brutalismus der 1970er Jahre in Österreich.
Das KUZ Mattersburg wurde nach Plänen von Ing. Herwig Udo Graf 1976 fertiggestellt.

Petition s. Link unten
parlament.gv.at

Kommende Woche folgt ein detaillierter Bericht vom KUZ von Lukas Vejnik.

Kommentar antworten