_Rubrik: 

Dossier
Im Fokus: ENERGIE BAU KULTUR

Spricht man im Bereich der Baukultur von Energieeffizienz und Nachhaltigkeit, werden unterschiedliche Vorstellungen geweckt. Häufig werden diese Schlagworte mit energetischen Kennwerten und technischen Anlagen assoziiert, man denkt an Photovoltaikanlagen, Wärmedämmung und künstliche Raumbelüftung. Die gegenwärtigen Aufgaben auf diesem Gebiet gehen aber deutlich über technische Anlagen und Dämmmaßnahmen hinaus.

Im Hinblick auf Ressourcenknappheit und Klimawandel sind neben unseren alltäglichen Lebensgewohnheiten auch die gegenwärtigen Praktiken des Planens und Bauens zu hinterfragen. Das Ideal des Einfamilienhauses, so gut es auch gedämmt sein mag, ist in seiner Energiebilanz absurd, wenn es fernab von öffentlichen Verkehrsmitteln nur per PKW erreicht werden kann. Der permanente Leerstand von Wohnräumen, Arbeitsräumen und Ausbildungsstätten bei gleichzeitiger Investition von Energie ist kritisch zu hinterfragen. Die technologische Aufrüstung von Gebäuden, mit all ihren Nachteilen hinsichtlich der Wartung, Reparatur und Komplexität bedarf ebenfalls einer eingehenden Betrachtung. Und auch die Herausforderungen, die in der Raum- und Stadtplanung zu bewältigen sind, um lebenswerte, Ressourcen schonende und emissionsarme Lebensräume für die Zukunft zu schaffen, müssen thematisiert werden. Nur durch radikales Umdenken und kulturellen Wandel werden sich die angewachsenen Probleme nachhaltig lösen lassen.

GAT arbeitet seit November 2013 unterschiedliche Sichtweisen und Lösungsansätze zu dem Themenkomplex medial in einem Schwerpunkt auf, mit dem Ziel, dass Architekturschaffende, Bauherren, Wissenschaftler und politische Entscheidungsträger die aktuelle Entwicklung, bei der vor allem auf technischen Fortschritt gesetzt wird, hinterfragen, um schließlich nach neuen, ganzheitlichen und nachhaltigen Lösungen zu suchen, diese zu fördern und zur Umsetzung zu bringen.

Viele Fragen dieses Schwerpunkts betreffen auch den Wohnbau.

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich
Land Steiermark - Abteilung 16 Verkehr und Landeshochbau

Datum:

Mo. 11/11/2013

Terminempfehlungen

Artikelempfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Infobox

Der GAT-Fokus Energie Bau Kultur startete im November 2013. Alle Nachrichten und Veranstaltungshinweise werden in einem Dossier gesammelt und in der Folge durch aktuelle Beiträge ergänzt.

Konzeption:
Michaela Wambacher
Martin Brischnik

Kontakt:

Kommentar antworten