guerilla_architects_city_making_through_minimally_invasive_interventions_fa_hda_.jpg
Guerilla Architects: city making through minimally invasive interventions

_Rubrik: 

Empfehlung
Future Architecture
Visionen für die Zukunft der Architektur

Junge optimistische Architekturpositionen
9. und 10. Juni 2016 im Haus der Architektur Graz

  • 09. Juni 2016, 19:00 Uhr
    Eröffnung der Ausstellung FORM FOLLOWS ...
    Ausstellungsdauer: 10.06.2016 bis 14.08.2016

    Die Ausstellung FORM FOLLOWS ... im Haus der Architektur wird es BesucherInnen ermöglichen in das intellektuelle und praktische Universum von neun optimistischen, jungen architektonischen Positionen/Praxen, die mögliche Antworten auf relevante gesellschaftliche Fragen entwickeln, einzutauchen und so zu entdecken, was sie in ihren Entwürfen leitet.

    • Schwemmland, Guerilla Architects und Plan Común arbeiten an der Produktion und Aktivierung öffentlicher Räume.
    • Super Future Group, Jack Self und URBZ sind auf der Suche nach Lösungen zur Bereitstellung leistbaren Wohnraums in drei verschiedenen Städten.
    • Jerome Becker, Florian Sammer & Lukas Vejnik, Lavinia Scaletti und Sara Neves & Filipe Estrela verwenden persönliche Erfahrungen im Raum um Fragen von veränderten Lebensweisen in Zeiten globalisierter Urbanisierung zu adressieren.

All diese inspirierenden jungen ArchitektInnen sind gefüllt mit frischem Optimismus und dem Willen ihren Visionen Form zu geben, dadurch laden sie uns dazu ein, von möglichen Zukünften zu träumen.
Gemeinsam mit dem Schwarm von 291 Ideen aus der Future Architecture Plattform werden sie einen Raum aufspannen um Ideen, Fragen und mögliche Antworten im erweiterten Feld von Architektur und Urbanismus in einer von Ingrid Sabatier & Stephan Schwarz – ISSSresearch&architecture – kuratierten und gestalteten Ausstellung, zu erleben.
Optimismus ist eine Einstellung, die es uns erlaubt in einer globalisierten Welt, in der die Krise zum sozio-ökonomischen Dauerzustand und ihre Beschreibung zu einer akademischen Hauptbeschäftigung geworden ist, handlungsfähig zu bleiben, um architektonischen Ideen Form zu geben.

TeilnehmerInnen der Future Architecture Platform und ausgewählte Positionen:

  • Super Future Group | Urban Super Forest
  • Schwemmland | Acting out of the Niche
  • Guerilla Architects | Guerilla Architects
  • Jack Self | The Ingot
  • Jerome Becker, Florian Sammer & Lukas Vejnik | Bedroom Exodus
  • Lavinia Scaletti | ZIP City: Houseless not Homeless
  • Plan Común | Common Places
  • Sara Neves & Filipe Estrela | Self constructed Paradigms
  • URBZ | No Future

Kuratoren und Ausstellungsdesign
Ingrid Sabatier & Stephan Schwarz

  • 10. Juni 2016, 15:00 – 19:00 Uhr
    Future Architecture Symposium

Die TeilnehmerInnen der Ausstellung FORM FOLLOWS... im Dialog mit lokalen AkteurInnen. Dabei kann insbesondere über mögliche Kooperationen, die über den Rahmen der Ausstellung hinausgehen, nachgedacht werden. VertreterInnen der lokalen Architekturszene sind eingeladen die Arbeiten der jungen optimistischen Positions/Practices und die darin behandelten Inhalte mit diesen zu diskutieren.

PROGRAMM Symposium

  • 15:00 Uhr
    Intro durch die KuratorInnen Ingrid Sabatier & Stephan Schwarz
  • 15:30 Uhr
    Präsentationen zum Thema AFFORDABLE HOUSING
    • Super Future Group | Urban Super Forest
    • URBZ | No Future

      Diskussion zum Thema AFFORDABLE HOUSING

      Pause

      • 17:00 Uhr
        Präsentationen zum Thema CHANGING LIFESTYLES
        • Sara Neves & Filipe Estrela | Self-constructed paradigms
        • Lavinia Scaletti | ZIP City: Houseless not Homeless
        • Jerome Becker, Florian Sammer & Lukas Vejnik | Bedroom Exodus

        Diskussion zum Thema CHANGING LIFESTYLES

        Pause

        • 19:00 Uhr
          Präsentationen zum Thema COMMON SPACE
          • Schwemmland | Acting out of the niche
          • Guerilla Architects | Guerilla Architects
          • Plan Común | Common Places

        Diskussion zum Thema COMMON SPACE

        Das Symposium findet Im Rahmen der Future Architecture Platform statt.
        co-funded by the Creative Europe programme of the European Union

        Verfasser / in:

        Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich
        HDA – Haus der Architektur

        Datum:

        Do. 09/06/2016

        Terminempfehlungen

        Artikelempfehlungen der Redaktion

        Das könnte Sie auch interessieren

        Infobox

        Junge optimistische Architekturpositionen live am
        9. + 10. Juni 2016 im Haus der Architektur Graz

        09.06.2016
        19:00 Uhr
        Eröffnung der Ausstellung
        FORM FOLLOWS ...

        Ausstellungsdauer
        10.06.2016 – 14.08.2016

        10.06.2016
        15:00 – 19:00 Uhr
        Future Architecture Symposium

        Kontakt:

        Kommentar antworten