_Rubrik: 

Bericht
Einreichung – Forschungspreise Steiermark 2017

Um hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Forschung zu honorieren und anerkannte sowie junge steirische Wissenschafterinnen und Wissenschafter in verstärktem Maße zu wissenschaftlichen Leistungen anzuregen, wurden die Forschungspreise des Landes Steiermark geschaffen.

Jährlich vergibt das Land Steiermark drei Auszeichnungen. Mit dem Forschungspreis, dem Hauptpreis, werden hervorragende Leistungen anerkannter Wissenschafterinnen und Wissenschafter (alle Gebiete der wissenschaftlichen Forschung) ausgezeichnet, der Förderungspreis richtet sich an Nachwuchskräfte. Der Erzherzog-Johann-Forschungspreis geht an Forscherinnen und Forscher, deren Leistungen die politische, geisteswissen- schaftliche und technologische Gesellschaftsentwicklung fördern.

Der Forschungspreis ist als Hauptpreis für eine anerkannte Wissenschafterin / einen anerkannten Wissenschafter sowie als Förderungspreis für eine junge Wissenschafterin / einen jungen Wissenschafter mit jeweils € 12.000 dotiert. Der Erzherzog-Johann-Forschungspreis ist ebenfalls mit € 12.000 dotiert.

Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 20. April 2017.

Genaue Informationen zu den Bewerbungsformalitäten entnehmen Sie bitte den angefügten Dokumenten, die Sie unter dem weiterführenden Link finden.

Rückfragen
Maria Ladler, 0316 877-2003

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich

Datum:

Mo. 30/01/2017

Das könnte Sie auch interessieren

Infobox

Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 20. April 2017.

Kontakt:

Kommentar antworten