Das Unmögliche zu wünschen

.

Neben PLATZEN – School for Civic Action wurden im Rahmen von NORMAL – direkter Urbanismus x 4 drei weitere Projekte in „peri-urbanen“ Räumen umgesetzt: In Waltendorf installierte transparadiso mit 3rd World Congress of the Missing Things ein informelles Kongresszentrum (31.7.-1.8.2021). In Liebenau bespielt orizzontale (Rom) in Kooperation mit Studio Magic mit FLUSSFLUSS – Castaway on the Mur den neu gestalteten Uferraum über das Graz Kulturjahr 2020 hinaus (Eröffnung: 11.06.2021) und in Wetzelsdorf lädt Georg Winter (Saarbrücken) in Auseinandersetzung mit landwirtschaftlichen Flächen am Stadtrand zum TanzPflanzPlan ein (16.4.-31.8.2021).

Kommentar antworten