arch_film_az_w.jpg
Architektur.Film.Sommer (2017) im Hof des Architekturzentrums Wien
Foto: Pablo Leiva, ©: Az W Architekturzentrum Wien

_Rubrik: 

Bericht
Call for Films

Das Az W - Architekturzentrum Wien lädt ein, Filme für den sechsten Architektur.­Film.­Sommer im August 2018 einzureichen. Das internationale Filmfestival findet in Kooperation von Az W, wonderland - platform for european architecture und MuseumsQuartier Wien im Hof des Architekturzentrums statt.

Die OrganisatorInnen suchen Dokumentarfilme, Kurzfilme, Experimentalfilme und Animationen zum Thema „Aus Alt mach Neu“.

Der Architektur.Film.Sommer 2018 widmet sich zukunftsorientiertem Wohnen und Zusammenleben. Insbesondere richtet sich der Fokus dabei auf den Umgang mit bestehender sowie der Revitalisierung leerstehender bis desolater Infrastruktur im urbanen und ländlichen Kontext.
Gesucht sind Filme zu Wohn- und Geschäftsbauten sowie öffentlichen Räumen im Hinblick auf gegenwärtige und zukünftige innovative (Neu-)Nutzungen.

Funktionieren die Wohnmaschinen der Moderne und Postmoderne noch?
Was geschieht mit leerstehenden Geschäftsflächen und gibt es Konzepte, Grünraum verschlingende Gewerbegebiete ökologisch und sozial aufzuwerten?
Wie lassen sich Revitalisierung und eine mögliche kleinteilige Neunutzung alternativ und kooperativ finanzieren?

Positive Beispiele sollen ebenso Teil des Filmprogramms sein wie Beispiele einer vernachlässigten Instandhaltung oder Fehlplanung. Ziel des Festivals ist es, einen breit angelegten Diskurs anzuregen.

Deadline Einreichung: 28. Februar 2018 (23:59)

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich

Datum:

Do. 08/02/2018

Das könnte Sie auch interessieren

Infobox

Call for Films
Architektur.Film.Sommer 2018

Deadline Einreichung
28. Februar 2018

Rückfragen
Lene Benz
+43-1-522 31 15-17
benz@azw.at

Kommentar antworten