bilder3683_700x525_f_center_middle.jpg
Luftaufnahme Altstadt Bad Radkersburg. Foto: Tourismusverband Region Bad Radkersburg
©: ZT Forum

_Rubrik: 

Bericht
Belebung von Ortskernen

Positive Auswirkungen und Fallbeispiele aus der Praxis

Für viele Klein- und Mittelstädte stellt die Belebung ihrer Ortskerne eine große Herausforderung dar. Hiezu bedarf es einer stärkeren Nutzungsmischung im Zentrum um ihre Attraktivität nachhaltig zu erhöhen.
Wollen sich wieder vermehrt Gewerbebetriebe ansiedeln, welche Voraussetzungen sind zu erfüllen?

Dieses Seminar beleuchtet die Thematik im Hinblick auf Gewerberecht, Immissionen und Emissionen, Ortsbildschutz, Gestaltung des öffentlichen Raumes, aber auch Auswirkungen auf erforderliche Infrastruktur.

 Präsentiert werden gelungene Initiativen und Fallbeispiele aus der Praxis, welche sich eine Belebung der Ortskerne zum Ziel gesetzt haben oder bereits konkrete Projekte realisieren.    

Programm, Dienstag, 11. Oktober 2016

13.45 Uhr: Registrierung der TeilnehmerInnen

14.00 Uhr: Begrüßung
– Mag. Andrea TESCHINEGG, Leiterin des Referates Bau- und Raumordnung, Abteilung 13 - Umwelt und Raumordung, Steiermärkische Landesregierung
– DI Klaus RICHTER, Architekt, Vorsitzender des RO-Ausschusses der Kammer der ZiviltechnikerInnen für Steiermark und Kärnten, Fürstenfeld

14.10 Uhr
Innovative Methoden und Projektbeispiele aus der Schweiz und Österreich
DI Ernst RAINER, Institut für Städtebau der TU Graz

14.30 Uhr
Weißbuch Innenstadt - Bestandsaufnahme, Masterplan und fördernde Faktoren zur Belebung
für die Bezirkshauptstädte Bruck an der Mur, Hartberg und Bad Radkersburg
DI Susanne SCHERÜBEL-MEITZ, Dr. Paula – Raumplanung, Raumordnung und Landschaftsplanung ZT GmbH, Wien

15.00 Uhr
Steine am Weg zur Ortskernbelebung
DI Esther BÖHM, Dr. Paula – Raumplanung, Raumordnung und Landschaftsplanung ZT GmbH, Wien
 
15.30 Uhr
Betriebsanlageverfahren / Förderungen, Betriebsanlagen-Check
DI Peter POSTL, Beratungsservice für Betriebsanlagenverfahren der Wirtschaftskammer Steiermark, Graz
 
16.00 Uhr
Offene Fragen / Diskussion
 
16.20 Uhr: Kaffeepause
 
16.40 Uhr
Miteinander weiter denken: Wie kann es gelingen, Orts- und Stadtkerne nachhaltig zu stärken?
Mag.arch. Roland GRUBER, MAS MBA, Nonconform ZT GmbH, Wien

17.00 Uhr

Mein Problem - Dein Problem  unser Problem
- Nutzungssteuerung als Instrument der Altstadtentwicklung in Leoben
Dipl. HTL Ing. Günter LEITNER, MBA, Wirtschaftsinitiative Leoben / AREA m Styria GmbH, Leoben
 
17.20 Uhr
GeMEINsam WIESuell - gelebte Bürgerbeteiligung in der Marktgemeinde Wies
Mag. Josef WALTL, Bürgermeister der Marktgemeinde Wies
 
17.40 Uhr
Offene Fragen / Diskussion
 
18.00 Uhr: Ende des Seminars

Verfasser / in:

ZT Forum

Datum:

Fr. 09/09/2016

Terminempfehlungen

Artikelempfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Infobox

Belebung von Ortskernen
positive Auswirkungen und Fallbeispiele aus der Praxis

Seminar im ZT Forum
Schönaugasse 7 / 3.OG
8010 Graz

Dienstag, 11.10.2016
14:00 – 18:00 Uhr

Anmeldung bis
Dienstag, 27. September 2016

Ansprechpartner
Mag. Pia Frühwirt
pia.fruehwirt@zt-forum.at

Kontakt:

Kommentar antworten