Neues Bauen in Tirol 2016
Die 24 nominierten Projekte
©: aut.architektur und tirol

_Rubrik: 

Bericht
Architekturpreis Tirol 2016 – Nominierungen

Tirol zeichnet seit 1996 gemeinsam mit der Kammer der ArchitektInnen und IngenieurkonsulentInnen für Tirol und Vorarlberg, der Sektion ArchitektInnen, der Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs - Landesverband Tirol und dem aut. architektur und tirol biennal neue Bauten in Tirol aus.
Die Jury – Wolfgang Feyferlik (Feyferlik/Fritzer, Graz), Tina Saaby (Stadtarchitektin, Kopenhagen), Roland Winkler (winkler + ruck architekten, Klagenfurt) – hat aus den 70 eingereichten Projekten 24 Projekte in die engere Auswahl für die Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2016 aufgenommen und besichtigt.

Nominierungen
(in alphabetischer Reihenfolge)

Ahornbrücke, Mayrhofen, 2014 – 2015
Architektur: M9 Architekten (Antonius Lanzinger), Innsbruck

Besucherzentrum Festung Kufstein, Kufstein, 2014 – 2016
Architektur: Gerhard Mitterberger, Graz

bilding. Kunst- und Architekturschule für Kinder und Jugendliche, Innsbruck, 2013 – 2015
Architektur (Entwurf/Ausführung): Studierende des ./studio3 der Universität Innsbruck;
Betreuung: Walter Prenner, Wolfgang Pöschl, Verena Rauch; Entwurf: Niklas Nalbach

Büro am Anger, Zirl, 2014 – 2015
Architektur: Fügenschuh Hrdlovics Architekten, Zirl

Dorfkernerneuerung Fließ, Fließ, 2012 – 2015
Architektur: Rainer Köberl, Daniela Kröss, Innsbruck

Dorfzentrum Steinberg am Rofan, 2013 - 2016
Architektur: Bernardo Bader Architekten, Dornbirn

Ein schmales Haus, Absam, 2007 - 2016
Architektur: Geri Blasisker, Innsbruck

Haus Moser, Neustift im Stubaital, 2015 - 2016
Architektur: Madritsch / Pfurtscheller (Robert Pfurtscheller), Innsbruck

HERberge für Menschen auf der Flucht, Innsbruck, 2014 – 2015
Architektur: STUDiO LOiS, Innsbruck

Kindergarten Kranebitten, Innsbruck, 2013 – 2015
Architektur: reitter_architekten (Helmut Reitter), Innsbruck

Mentlvilla – Haus für Suchtkranke, Innsbruck, 2012 – 2015
Architektur: Jörg Streli, Innsbruck

MPREIS Retterwerk, Innsbruck, 2013 – 2015
Architektur: Silvia Boday, Innsbruck

Natur- und Kulturpanorama Gacher Blick, Fließ, 2013 – 2016
Architektur: columbosnext, Innsbruck; giencke mattelig landschaftsarchitektur, Berlin

Oscar kocht, Innsbruck, 2014
Architektur: Christian Dummer, Innsbruck; Teresa Stillebacher, Innsbruck/Wien

Sankt-Bartlmä-Brücke, Innsbruck, 2014 – 2015
Architektur: Hans Peter Gruber, Innsbruck

Stadthaus M11, Innsbruck, 2010 – 2015
Architektur: Ohnmacht Flamm Architekten, Innsbruck

Straßenbauhof, Innsbruck, 2013 – 2015
Architektur: dreiplus Architekten, Innsbruck

Swarovski Kristallwelten – Daniels Café und Restaurant, Wattens, 2012 – 2015
Architektur: Snøhetta Studio Innsbruck

Swarovski Kristallwelten – Spielturm und Spielplatz, Wattens, 2012 – 2015
Architektur: Snøhetta Studio Innsbruck

Umbrüggler Alm, Innsbruck, 2014 – 2016
Architektur: Elmar Ludescher + Philip Lutz, Bregenz

Urnengräber Friedhof Hötting, Innsbruck, 2013 – 2014
Architektur: archifuchs (Renate Benedikter-Fuchs), Innsbruck

Wohnanlage Bruder-Willram-Straße, Wörgl, 2013 – 2015
Architektur: Madritsch / Pfurtscheller (Reinhard Madritsch), Innsbruck

Wohnanlage Kaspar-Weyrer-Straße, Innsbruck, 2013 – 2015
Architektur: ARGE Werner Burtscher / Snøhetta Studio Innsbruck

Wohnheim Olympisches Dorf, Innsbruck, 2011 – 2014
Architektur: ARTEC Architekten (Bettina Götz, Richard Manahl), Wien

Preisverleihung
Bei einer feierlichen Veranstaltung im aut wird die Jury-Entscheidung, wer den Preis erhalten wird, bekanntgeben. Im Rahmen der Veranstaltung stellt die Jury sowohl die ausgezeichneten als auch die nominierten Projekte vor. Anschließend sind alle diese Projekte in einer Ausstellung im aut zu besichtigen.

Ausstellung
22. September bis 12. November 2016
Neues Bauen in Tirol 2016
Ausstellung der Preisträger und Einreichungen zur Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2016.

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich

Datum:

Mo. 05/09/2016

Terminempfehlungen

Artikelempfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Infobox

Nominierungen zur Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2016

Von 70 eingereichten Projekten hat die Jury 24 Bauwerke für den Preis nominiert

Preisverleihung
21. Sept. 2016, 19:00 Uhr

Ort
aut. architektur und tirol
Lois-Welzenbacher-Platz 1
6020 Innsbruck

Ausstellung
22. Sept. – 12. Nov. 2016

Di – Fr 11:00 – 18:00 Uhr
Do 11:00 bis 21:00 Uhr
Sa 11:00 bis 17:00 Uhr

Kommentar antworten