annenviertel4_vorbeckgasse.jpg
Annenstraße neu: Vorbeckgasse/Dominikanergasse mit neuer Pflasterung, Sitzmöblierung und neu gepflanzte Bäume.
Architektur: Mettler Landschaftsarchitektur, ©: Stadt Graz_Fischer

_Rubrik: 

Bericht
Annenstraße neu: Jetzt geht’s los!

Mit einem Straßenfest samt Flohmarkt startet die neugestaltete Annenstraße am kommenden Freitag, 20., und Samstag, 21. September, in eine neue Ära. Nach eineinhalb Jahren Baustelle präsentiert sich die Straße als aufgewerteter Raum mit viel Platz zum Verweilen.
   
Zweieinhalb Jahre nach der Entscheidung des lange vorbereiteten Gestaltungswettbewerbs – den das Landschaftsarchitekturbüro Mettler aus Berlin für sich entschieden hatte(GAT berichtete) – und eineinhalb Jahre nach Beginn der Bauarbeiten geht es los: Die neugestaltete Annenstraße wird am kommenden Freitag, 20., und Samstag, 21. September, mit einem bunten Festprogramm offiziell eröffnet. Rund 7,3 Millionen Euro investierte die Stadt einschließlich 300.000 Euro Begleitbudget für Baustellenmarketing und Stadtteilarbeit Annenviertel in die Aufwertung, dazu kam eine weitere Million für Begleitmaßnahmen der Verkehrsplanung. Was dabei herausgekommen ist, kann sich sehen lassen.

Neue Gestaltung und Verkehrsführung
Neu sind unzählige Gestaltungselemente und die Verkehrsführung: Für den motorisierten Individualverkehr wurde zwischen Gürtel und Roseggerhaus eine Einbahn stadteinwärts eingerichtet, zudem wurden die Parkplätze gestrichen. Den zusätzlichen Platz nutzte man für sichere Straßenbahnhaltestellen, großzügige Bewegungs- und Aufenthaltsflächen für FußgängerInnen und RadfahrerInnen sowie für eine attraktive Stadtmöblierung. Hochwertige Materialien, eine ebenso hochfunktionelle wie moderne Beleuchtung und zahlreiche Gestaltungselemente runden den tollen Gesamteindruck der neuen Annenstraße ab.

„Erhöhte Aufenthaltsqualität“
Stadtbaudirektor DI Mag. Bertram Werle betonte nach einem Rückblick auf die Geschichte der Neugestaltung die hochwertige Ausführung der Annenstraße: „Die Verwendung von Granitplatten in den Verweilbereichen erhöht die Aufenthaltsqualität, die trapezförmigen Platten passen genau zum dynamischen Annenviertel!“ 35 zusätzliche Bäume bringen Grün in die frisch geschaffenen Platzbereiche, Trinkbrunnen und die moderne Möblierung tragen ihren Teil zur Aufwertung bei. Für eine erfolgreiche Innenstadtlage gebe es drei Hauptfaktoren, führte Werle aus: Gute Erreichbarkeit, einen attraktiven Branchenmix und eine ansprechende Oberflächengestaltung, für die auch ein effizientes Zusammenwirken zwischen Stadt Graz unter Projektleiter Ing. Johannes Purkarthofer und den beteiligten Unternehmen gesorgt habe.

Verfasser / in:

Stadtbaudirektion Graz

Datum:

Do. 19/09/2013

Terminempfehlungen

Artikelempfehlungen der Redaktion

Infobox

Offizielle Eröffnung mit Fest und Flohmarkt
Fr, 20. / Sa, 21.09.2013
Details zum Programm: www.annenviertel.at

Kontakt:

Kommentar antworten