Altstadtpassage Graz | www.gat.st
passage-blick_richtung_hauptplatz.jpg
Blick vom Hof Richtung Hauptplatz
Architektur: Hofrichter Ritter Architekten , ©: Karl Heinz Putz

_Rubrik: 

Bericht
Altstadtpassage Graz

Die Aufwertung und Restrukturierung alter Innenhöfe spielt im Entwurf der Passage vom Hauptplatz zum Haus Hauptplatz 16/17 eine besondere Rolle. Durch eine Art Entrümpelung der Innenhofsituationen und den Rückbau auf die alte Bausubstanz in Kombination mit neuen Architekturelementen wird die denkmalgeschützte Bausubstanz in ihrer historischen Besonderheit wieder wahrnehmbar.

In Anlehnung an bestehende Passagen in der Herrengasse, wird eine Kombination von Kopfsteinpflaster und großformatigen Sichtbetonplatten als Bodenbelag gewählt. Die harmonische Wirkung mit den atmosphärisch bestimmenden Altbauten und die optimierte Wartbarkeit nach Errichtung sind dafür ausschlaggebend.
Der Innenhof wird mit Bepflanzungen optisch aufgewertet und mit Sichtbetonplatten und Kopfsteinpflaster strukturiert belegt;
die Passage wird mit Kopfsteinpflaster und wegbegleitender Rollierung zu den bestehenden Wänden sowie einer Beleuchtung versehen, die die lange, eher schmale Passage angenehm strukturiert.

Um die Einsehbarkeit der Passage zu optimieren, werden die Bankomatanlagen an der rechten und linken Seite des Durchganges hintereinander versetzt situiert. So gibt es einerseits eine von der Herrengasse schnell einsehbare Bankomatzone und eine ruhigere, andererseits kann durch die Ausklappung der Bankomat-Seitenwände der notwendige Sicherheitsbereich zum Geldnachfüllen gewährleistet werden.

Der problematische Müllsammel- und Entsorgungsbereich wird durch eine schlichte Sichtschutzlösung mit großformatigen Toren in das Gesamtkonzept des Innenhofs integriert.
                               

Verfasser / in:

Hofrichter Ritter Architekten

Datum:

Fr. 10/08/2018

Artikelempfehlungen der Redaktion

Infobox

Altstadtpassage Graz

Neugestaltung Passage des Hauses Hauptplatz 16/17 

Architektur 
Hofrichter Ritter Architekten
April 2014

Bauherr
Steiermärkische Sparkasse

.

In der GAT-Reihe bauwerk.aktuell werden Architekturproduktionen innerhalb und außerhalb Österreichs präsentiert, die kürzlich fertiggestellt wurden. Bei der Kuratierung werden Projekte von AkteurInnen bzw. ProtagonistInnen mit Bezug zur Steiermark bevorzugt.

Vorschläge an redaktion@gat.st

.

 

Kontakt:

Kommentar antworten