Schlesisches Museums in Katowice
Schlesisches Museums in Katowice
Architektur: Riegler Riewe Architekten , ©: Wojciech Kryński

_Rubrik: 

WB-Entscheidung
Neunmal Gold beim best architects 15 Award

Die insgesamt 415 Einreichungen zum best architects 15 Award zeigten in diesem Jahr (2014) ein große Vielfalt unterschiedlichster Projekte. Die Jury bestehend aus Prof. Donatella Fioretti (Berlin), Niklaus Graber (Luzern) und Martin Lesjak (Graz) zeigte sich beeindruckt vom Kaleidoskop unterschiedlichster Konzepte. In einem sehr strengen Auswahlprozess schafften es 62 Projekte mit der begehrte Auszeichnung best architects 15 prämiert zu werden. Neun Projekte konnten durch ihre außergewöhnlich hohe gestalterische und konzeptionelle Qualität die Jury überzeugen und erhielten die Auszeichnung best architects 15 in Gold.

In der Kategorie Wohnungsbau wurden vier Goldprämierungen vergeben:

  • Corinna Menn, Chur (Projekt: Umbau Chesa Gabriel)
  • Finckh Architekten, Stuttgart (Projekt:Haus F)
  • Ken Architekten, Zürich (Projekt: Bruggerberg)
  • Michael Meier und Marius Hug Architekten, Zürich (Projekt: Alterswohnungen Sonnenhof)

    In der Kategorie Gewerbe- und Industriebauten erhielt Gold das

    • Büro EM2N Architekten, Zürich (Projekt: Erweiterung Serviceanlage Herdern)

    In der Kategorie Öffentliche Bauten erging zweimal Gold an

    • Baumberger & Stegmeier Architekten, Zürich (Projekt: Primarschulzentrum Laufen) und an
    • Riegler Riewe Architekten, Graz (Projekt: Schlesisches Museum Katowice) vergeben. (1)

    In der Kategorie Sonstige Bauten ging Gold an

    • Bögl Gierer Architekten, München (Projekt: Park-Garage).

    In der Kategorie Innenausbauten erging Gold an

    • Marc Benjamin Drewes und Thomas Schneider, Berlin (Projekt: BOX117).

    Die Einreichungen 2014 zeigten in den Augen der Jury eindrucksvoll, auf welch hohem Niveau sich die deutschsprachige Architekturszene entwickelt. Neben bekannten Büros, die bereits seit vielen Jahren durch beeindruckende Bauten hervorstechen, sind es auch immer wieder die Neuentdeckungen noch unbekannter Büros, die das Ergebnis besonders spannend machen. So wird auch in diesem Jahr wieder eine bunte Mischung unterschiedlichster Arbeiten ausgezeichnet, die zeigen, was Architektur leisten kann.

    Alle prämierten Projekte sind ab 24. Juni 2014 auf www.bestarchitects.de zu sehen.

    Die Dokumentation zum Award
    Im Herbst 2014 wird eine Publikation zum best architects 15 Award erscheinen und über den Fachbuchhandel erhältlich sein. In der deutsch/ englischen Publikation werden alle prämierten Projekte auf je zwei Doppelseiten mit Plänen und Fotos ausführlich beschrieben. Das Jahrbuch ist mittlerweile ein etabliertes Nachschlagewerk zeitgenössischer Architektur. Die Jahrbücher erscheinen im hauseigenen zinnobergruen Verlag.

    Der best architects Award
    Bereits in seinem neunten Jahr zählt der best architects Award zu einem der renommiertesten Architekturauszeichnungen im deutschsprachigen Raum. Der best architects Award wurde ins Leben gerufen, um das Beste und Interessanteste, was die Architekturszene aus dem deutschsprachigen Raum zu bieten hat, herauszufiltern und einer breiten, interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Auszeichnung wird jährlich an realisierte Bauten verliehen, die sich durch herausragende architektonische Qualität in den Kategorien Wohnungsbau, Büro- und Verwaltungsbauten, Gewerbe- und Industriebauten, öffentliche Bauten, sonstige Bauten sowie Innenausbau, hervorheben. Ziel ist ein inhaltlicher Diskurs mit der Öffentlichkeit und die Stärkung der Baukultur.

    (1) Riegler Riewe Architekten wurden für den Neubau des Schlesischen Museums in Katowice mit dem renommierten best architects Preis in Gold ausgezeichnet. Sie waren 2007 als Sieger aus einem internationalen Wettbewerbsverfahren zur Neuerrichtung eines Museums für moderne Kunst auf dem Gebiet einer ehemaligen Kohlegrube im Zentrum der schlesischen Metropole hervorgegangen. Das Museum wurde im Frühjahr 2014 fertiggestellt und seiner Bestimmung übergeben. (Text: Architekten)

    Unter den ausgezeichneten österreichischen Büros befinden sich:

    • Architekturbüro Bogenfeld · Linz
    • hmA Hann Mitterecker Architekten · Wien
    • Dorner\Matt Architekten · Bregenz
    • Architekturwerkstatt Dworzak · Lustenau
    • LOVE architecture and urbanism · Graz
    • NERMA LINSBERGER · Wien
    • peterlorenzateliers · Innsbruck
    • Dietger Wissounig Architekten · Graz
    • franz zt gmbh · Wien.

    (s. Download)

    Verfasser / in:

    Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich

    Datum:

    Fri 11/07/2014

    Artikelempfehlungen der Redaktion

    Kommentare

    Info

    Interessant wäre, in demBericht der Redaktion zu erfahren, wie der Best Architects Award strukturiert ist, welche und wieviele Kategorien und Preise (je Kategorie) es gibt ....

    Infobox

    best architects 15 Award

    Jury 2014:
    Donatella Fioretti (Berlin)
    Niklaus Graber (Luzern)
    Martin Lesjak (Graz)

    415 Einreichungen

    62 Projekte wurden prämiert

    9 Projekte in Gold ausgezeichnet

    Riegler Riewe Architekten, Graz erhielten Gold für das Schlesisches Museum in Katowice

    Kommentar antworten