masterplanversion_8091_a3_5000_verwertung_1_kopie.jpg
Masterplan Hauptbahnhof Wien. Baugruppen-Bauplätze gelb markiert.
©: ÖBB-Immobilienmanagement

_Rubrik: 

Bericht
Wien: Neue Projekte im Sonnwendviertel Ost

Östlich des Helmut-Zilk-Parks entsteht in den kommenden Jahren ein kleinteiliges, gemischt genutztes und weitgehend autofreies Quartier. Einzelne Baufelder werden an Baugruppen verkauft, andere an Wohnbaugesellschaften. Die vom ÖBB-Immobilienmanagement ausgelobten Verfahren für Baugruppen wurden von Robert Temel begleitet.

Baugruppenprojekte und Quartiershäuser

Baugruppen (am Masterplan gelb markiert)
– Baufeld C.12.D: bikes & rails
– Baufeld C.16.B: allgemeinnützige loftgmbh
– Baufeld C.17.C: Gleis 21
– Baufeld C.19.A: Grätzelmixer

Quartiershäuser
– Baufeld C.17.A: Ein lässiger Typ in einer lässigen Gegend / Heimbau
– Baufeld C.17.B: Park Atrium (let's dance!) / Kallco
– Baufeld C.18.C: Sprungbrett / S Immo Property Invest
– Baufeld C.20.A: Grüner Markt / Neues Leben
– Baufeld C.22.A: GeQ Das Gesundheitsquartier / at home Immobilien & Neue Heimat

Aktuelle Baugruppenprojekte
Anfang 2015 startete das Baugruppenverfahren für den neuen Stadtteil Leben am Helmut-Zilk-Park am Hauptbahnhof Wien, bei dem vier Grundstücke speziell für Baugruppen zum Fixpreis verkauft wurden. Über die Vergabe entschied ein fachlich besetzes Quartiersentwicklungsgremium.

Gleis21
Die selbst initiierte Baugruppe Gleis21 hat den Zuschlag zur Planung ihres Wohngebäudes am neuen Areal neben dem Hauptbahnhof Wien bekommen und sucht nun begeisterungsfähige, engagierte und solidarisch Denkende, die an gemeinschaftlichem Wohnen interessiert sind und gerne planen und mitgestalten. Mit dem Projekt möchten die Gruppe den Traum von einem „anderen“ Wohnen realisieren. Gleis21 fußt auf drei grundsätzlichen Überzeugungen: Wir bauen auf nachhaltiges Leben. Wir setzen auf soziale Begegnungen. Wir leben Solidarität nach innen und nach außen.

bikes&rails
Das Projekt wurde beim Bewerbungsverfahren für Baugruppen Leben am Helmut-Zilk-Park, Hauptbahnhof Wien von der Jury für die Projektrealisierung empfohlen. Gemeinsam mit der Initiativgruppe bikes & rails wird wohnbund:consult als Prozessbegleitung dieses Baugruppenprojekt auf Schiene bringen. Weitere Kooperationspartner und Mitglieder der Initiative sind Architekt Georg Reinberg und der Verein „United in Cycling“ als gewerblicher Nutzer für ein Rad Café (Werkstatt, Café & Workshops). Allgemeines Leitbild der Initiativgruppe ist umweltbewusstes Wohnen & Mobilität in der Stadt sowie ideologische Vielfalt. Es soll ein solidarischer Wohn- und Lebensraum für alle Generationen geschaffen werden.

Grätzelmixer
2014 haben wir uns formiert, um gemeinsam als Baugruppe ein Haus im Wohnungseigentum aus Eigeninitiative zu bauen und zu bewohnen. Wir? Das sind Menschen, die sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen möchten – und das von der ersten Skizze an. Wir leben als Single, Paar oder Familie. Sind verankert im Film, der Architektur, der Kommunikation, der Kinder- und Jugendarbeit. Im Juli 2015 haben wir mit unserem Konzept beim Wettbewerb Leben am Helmut-Zilk-Park/Hauptbahnhof Wien überzeugt. Wesentliche Rolle spielt bei uns der Platz: Platz für Nachbarschaft. Platz für modernes, großzügiges Wohnen. Und der Platz vor dem Haus, der das gesamte Grätzel beleben soll. Wir möchten mit unserem Projekt nicht nur qualitative und leistbare Wohnraumqualität für Einzelne schaffen, sondern eine nachhaltige Gemeinschaft bilden. Eine gute Nachbarschaft im Haus und im Grätzel.

Einer Baugruppe beitreten
Interessierte, die selbst einer gerade entstehenden Baugruppe für dieses Stadtviertel beitreten möchten, können sich unter dem Link rechts (Baugruppen > temel.at) eintragen.

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich

Datum:

Mon 06/06/2016

Terminempfehlungen

Artikelempfehlungen der Redaktion

Infobox

Baugruppenprojekte und  Quartiershäuser bilden den östlichen Rand des Helmut-Zilk-Parks am Wiener Hauptbahnhof.

Folgende Baugruppen suchen noch Mitglieder:

– Gleis21
– bikes&rails
– Grätzelmixer

Infos zu Baugruppen am Wiener Hauptbahnhof über Robert Temel:
baugruppen@temel.at

Kommentar antworten