studio_lois_schule_innsbruck.jpg
Schulbau 1+1+1=1 in Innsbruck von Studio Lois, 2020
©: Schreyer David Architekturbild

_Rubrik: 

Kolumne
Schreyer David Monatsbrief Juli 2021

Studio Lois hat einen aus vielen Bauteilen zusammengestückelten Schulbau in Innsbruck, Tirol, zu einer zeitgemäßen Einheit gemacht.

Der komplex gewucherte Baukörper liegt an einer der wichtigen Stadteinfahrten der Tiroler Landeshauptstadt. Der Schulbau wurde über 80 Jahre und in sieben Bauabschnitten errichtet.
Das Team von Studio Lois hat diesen mit einer Kombination aus Kompromisslosigkeit und Fingerspitzengefühl bearbeitet. So wurden im Gebäudeinneren eine Unzahl feiner Sichtbetonelemente freigelegt und mit hölzernem Mobiliar zu einer stimmungsvollen Raumgestaltung ergänzt. Die Außenhaut des Gebäudes reagiert auf die heterogene Nachbarschaft: zurückhaltend zum Villenviertel auf der einen, selbstbewusst zur Stadtstraße auf der anderen Seite.

Mehr von diesem revitalisierten Schulbau kann man auf schreyerdavid.com
und unter dem Link > studiolois.io sehen.

Verfasser / in:

Schreyer David Architekturbild

Datum:

Fri 30/07/2021

Artikelempfehlungen der Redaktion

Kommentare

buy cialis no prescription

cialis cheap fast

30 day cialis

Bentyl 20mg Byclomine Muscle Spasms

Infobox

Schreyer David Monatsbrief Juli 2021

Schulbau 1+1+1=1
in Innsbruck

Architektur:
Studio Lois, 2020

.

Die Serie Schreyer David Monatsbriefe erscheint jeweils freitags in der letzten Woche des Monats.

.

Kontakt:

Kommentar antworten