_Rubrik: 

Bericht
Raum4Refugees

Die Initiative Raum4Refugees wendet sich an alle Raum- und StadtplanerIinnen, ArchitektInnen, LandschaftsplanerInnen, BeteiligungsexpertInnen, ProzessbegleiterInnen etc. in ganz Österreich mit dem Ziel, möglichst viele ExpertInnen zu gewinnen, die sich für ein RAUMplanen, RAUMschaffen für Flüchtlinge einsetzen wollen.

Die auf Raum4Refugees gelisteten ExpertInnen unterschiedlichster Disziplinen werden Gemeinden, Planungsabteilungen, Verbände und Vereine honorar- und kostenfrei bei Planungs- und Kommunikationsfragen rund um die Unterbringung und das Leben mit Menschen auf der Flucht unterstützen.

Expertisen zu Standortfragen für Wohnen, Arbeit und Daseinsvorsorge, zu Leerstands- und Bodenmanagement, zu Mobilitätsangeboten, raumbezogenen Rechtsfragen, regionalwirtschaftlichen Effekten, zu Moderation, Partizipation oder Prozessgestaltung können auf der Plattform Raum4Refugees abgerufen werden.

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich

Datum:

Thu 21/01/2016

Terminempfehlungen

Artikelempfehlungen der Redaktion

Infobox

Aufruf, bei Raum4Refugees mitzumachen. RAUMplanen für Flüchtlinge – Raum schaffen für diejenigen, die ihn am notwendigsten brauchen.

Kontakt:

Kommentar antworten