_Rubrik: 

Postkarte
Postkarte 23 > Land- und Forstwirtschaftliche Fachschule Hatzendorf
Planung: Arch. DI Ferdinand Certov, Graz. Gleichenfeier: 08.11.2011

Am Dienstag, dem 8. November findet die Gleichenfeier für die Land- und Forstwirtschaftliche Fachschule Hatzendorf (Neubau und Sanierung), geplant von Arch. DI Ferdinand Certov (Graz), statt.

Der Gebäudekomplex der Land- und Forstwirtschaftlichen Fachhochschule umfasst rund um die denkmalgeschützte Villa, die sich topographisch erhöht positioniert zeigt, eine Reihe von betrieblichen Gebäuden, Werkstätten, Ställen, ein Schulgebäude sowie einen Mehrzweck- bzw. Turnsaal.

Im Zuge des Neubaues des Internats mit Versorgungsbereich und Anbindung an den Bestand sind auch Umstrukturierungsmaßnahmen der Funktionen in den bestehenden Gebäuden geplant.

Das Internats- / Versorgungsgebäude wird durch Gänge mit der neugeschaffenen Zentralgarderobe und dem bestehenden Schulgebäude verbunden. Der dreigeschossige Neubau ordnet sich zudem in seiner Höhenentwicklung dem Bestand unter. Die Villa samt Außenstiegenanlage bleibt damit unberührt und die Blickbeziehungen zur Villa sind frei von Zubauten.

Das Internatsgebäudes beinhaltet Zimmer für hundert Schüler, eine Wirtschaftsküche sowie zwei Speisesäle. Die Speiseräume können durch ihre Positionierung in Richtung Mehrzwecksaal und ihrer überdachten Verbindungen zum Schulgebäude auch für Veranstaltungen optimal genutzt werden.

Großräumige und helle Aufenthaltszonen sowie gutproportionierte Zimmer sichern den Schülern einen bestmöglichen Aufenthalt für deren Freizeitgestaltung.

Das primäre Tragsystem ist ein Mischsystem aus Betonwänden und Stahlbetonstützen, die nichtragenden Außenwände sind massive Ziegel- und Stahlbetonwände mit Außendämmung und hinterlüfteter, vertikaler Lärchenholzverschalung.

Im Erdgeschoss wird ein Vollwärmeschutzsystem auf Massivbau (EPS-F) mit durchgefärbter Edelputzoberfläche eingesetzt. Die Glasfassade im Erdgeschoß ist ein pulverbeschichtetes Alu-Glas-Warmfassadensystem, dessen tragende Konstruktion innen angeordnet ist.

PROJEKTDATEN:
LFS Hatzendorf - Neubau und Sanierung
Standort: A-8361 Hatzendorf 110
Planer: Architekt DI Ferdinand Certov, Graz
Bauherr und Projektauftraggeber: LIG Steiermark, Landesimmobilien-Gesellschaft mbH

Wettbewerbssieg: August 2010
Baubeginn: Juli 2011
Fertigstellung und Eröffnung: September 2012
Errichtungskosten: Netto Eur 6,3 Mio.

Fachplaner:

Architektur: Architekt DI Ferdinand Certov, Graz

Tragwerksplanung: DI Jürgen Freller ZT GmbH, Klagenfurt

Vermessung: DI Meinrad Breinl, Graz

Planung Elektro: TZ Plan Ingenieurbüro GmbH, Feldbach

Planung HKLS: Ing. Robert Becker, Weiz

Bauphysik: Vatter & Partner ZT-GmbH, Gleisdorf

Brandschutz: Norbert Rabl Ziviltechniker GmbH, Graz

Einrichtungsplaner: DI Christoph Jocher, Graz

Küchenplaner: Ingenieurbüro PlanQuadrat, Haus i. E.

Örtliche Bauaufsicht: . Maitz & Partner Planungs- u. Management GmbH, Graz

BauKG: DI Gerhard Rapposch, Graz

Beteiligte Firmen:

Baumeister: Herzog Baugesellschaft m.b.H. & Co.KG

Zimmermeister: Strobl Bau-Holzbau GmbH

Brandmeldetechnik: Siemens AG Österreich

HKLS: Eibegger Installationen GmbH

E-Technik: Florian Lugitsch KG

Schwarzdecker: Spiel Dach & Glas GmbH

Fliesenleger: Fliesen & D.sign GmbH

Bautischler: Loder Günter Tischlermeister

Trockenbau: Ruckenstuhl GesmbH

Maler: Köldorfer Malerbetrieb

Bodenleger: Profi - Massivparkett Verlege GmbH

Fenster und Türen: Actual Lorenser

Restaurierung Holz: Tischlerei Pilz GesmbH

Kücheneinrichtung: Grossküchentechnik Austria GmbH

Gewerbekälte: Josef Pammer

Mobiliar: Braun Lockenhaus GmbH, Selmer Objekteinrichtungen,

Rudolf Kirner ERKA, Längle & Hagspiel GmbH & Co KG

KONTAKT:
Architekt DI Ferdinand Certov
Gleisdorfergasse 11
A-8010 Graz
T +43 (0)316/81 20 95
architekt@certov.com

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich
LIG Steiermark - Landesimmobilien Gesellschaft mbH

Datum:

Thu 03/11/2011

Infobox

GAT lädt alle Architektinnen und Architekten, Planerinnen und Planer, Bauherrinnen und Baufrauen, denen eine Gleichenfeier ins Haus steht, ein, mit der Redaktion von GAT für detaillierte Informationen zu Gestaltung, Druck und Auflage einer individuellen Postkarte Kontakt aufzunehmen:

KONTAKT:
Michaela Wambacher
Mobil 0664/280 09 38
redaktion@gat.st

Kontakt:

Kommentar antworten