_Rubrik: 

Bericht
Parlamentssanierung: Kritik von Architekten

Die Bundeskammer der Architekten kritisiert im Rahmen der Parlamentssanierung die vom Parlament gewählte Vorgangsweise bei der Auswahl des Generalplaners. Konkret bemängelt die Kammer, dass es keinen offenen Architekturwettbewerb gibt.

Da kein offener Architekturwettbewerb, sondern ein Verhandlungsverfahren durchgeführt wird, stellt die Kammer ihre aktive Unterstützung ein. Man werde das Verfahren aber „weiter kritisch begleiten“ - und die in der Auswahlkommission vertretenen Architekten werden dort auch bleiben, sagte Kammer-Präsident Georg Pendl. ...

Verfasser / in:

ORF.at

Datum:

Wed 13/02/2013

Terminempfehlungen

Das könnte Sie auch interessieren

Infobox

Der  Beitrag ist am 13.02.2013 auf orf.at erschienen.

Kontakt:

Kommentar antworten