breathe.austria_-_expo_2015_milan_it.png
Breathe.Austria, Austrian Pavilion bei Expo in Mailand 2015 – Breathe Earth Collective als Teil von team.breathe.austria
©: Simon Oberhofer

_Rubrik: 

Bericht
Outstanding Artists 2018

Einer der wichtigsten österreichischen Kunstpreise, der Outstanding Artist Award, wird am 29. November 2019 von Kultusminister Gernot Blümel in 14 Kategorien an KünstlerInnen verliehen, die das aktuelle Kunstgeschehen besonders beeinflussen. Der Preis soll Zeichen der Anerkennung für bisher Geleistetes und Motivation für weiteres Schaffen sein.

Minister Blümel überreicht die mit jeweils 10.000 Euro dotierten Awards 2018 im Bundeskanzleramt an unten angeführte, von einer unabhängigen Jury ermittelten Kunstschaffende.

KünstlerInnen und Institutionen in den einzelnen Kategorien

  • Verena Dengler – Bildende Kunst
  • Maresi Riegner – Darstellende Kunst
  • Katrina Daschner – Experimentalfilm
  • Breathe Earth Collective  – Experimentelle Tendenzen in der Architektur (Karlheinz Boiger, Lisa Maria Enzenhofer, Andreas Goritschnig, Markus Jeschaunig, Bernhard König)
  • breadedEscalope – Experimentelles Design
  • Daniel Hoesl – Film
  • FIFTITU% – Kulturinitiativen
    (Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur)
  • Michael Pammesberger – Karikatur und Comics
  • Lilly Axster – Kinder- und Jugendliteratur
  • Stefanie Moshammer – Künstlerische Fotografie
  • Margret Kreidl – Literatur
  • Susanne Schuda – Medienkunst
  • Arthur Arbesser – Mode
  • Andrea Sodomka – Musik   

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich
Breathe Earth Collective

Datum:

Fri 23/11/2018

Terminempfehlungen

Artikelempfehlungen der Redaktion

Infobox

Outstanding Artists 2018

Breathe Earth Collective wird mit dem Outstanding Artist Award 2018 in der Kategorie Experimentelle Tendenzen in der Architektur ausgezeichnet.

Die Preisverleihung findet am 29. November 2018 im Bundeskanzleramt in Wien statt.

.

Kontakt:

Kommentar antworten