waidhofen_an_der_ybbs_stadtplatz_ernst_beneder.png
LandLuft Akademie 2017 in Waidhofen an der Ybbs
Architektur: Ernst Beneder Anja Fischer Architekten, ©: LandLuft

_Rubrik: 

Bericht
LandLuft Akademie 2017 in NÖ

Lernen von den besten Gemeinden
Wer sich ein Bild von gelebter Baukultur machen möchte, reist mit LandLuft ins Mostviertel, genauer in die Baukulturgemeinden Waidhofen an der Ybbs und Ybbsitz. Bei Führungen durch außergewöhnliche Bauprojekte und im Rahmen vertiefender Vorträge und Diskussionen haben Interessierte die Gelegenheit, die prämierten Bauten 1:1 zu erleben und in Dialog mit den dafür verantwortlichen Menschen zu treten.
Die Veranstaltung bietet die Gelegenheit zahlreiche Fragen rund um Baukultur und lokale Ressourcen wie Gebäudebestand, Nahversorgung, regionales Handwerk, Lernen und Bildung näher zu beleuchten – von der Stärkung der Innenstadt bis zur Identität im Ort, von hochwertiger Nahversorgung und der Förderung qualitätsvoller Baukultur, von der Besichtigung gelungener Revitalisierungen und Neubauten bis zum praxisnahen Blick hinter die Kulissen. 
Besucht werden u.a. das Schloss Rothschild, einige sanierte Renaissancehäuser und das Schulzentrum in Waidhofen, das Schmiedemuseum, das Schwarze Haus und der Kindergarten in Ybbsitz.

Waidhofen an der Ybbs
Die Stadt Waidhofen hat schon in den 1980er Jahren definiert, wie sie ins 21. Jahrhundert gehen möchte. In der Folge wurde ein umfassendes Gestaltungs- und Verkehrskonzept für die Innenstadt entwickelt, dessen Umsetzung sich von öffentlichen und privaten Gebäuden über Plätze und den Ybbsuferweg bis zum erfolgreichen Leerstandsmanagement und der Revitalisierung von Innenstadtgebäuden erstreckt. Die Haltung zum Zeitgenössischen und die Kontinuität der eigenen Weiterentwicklung machen Waidhofen zum regionalen Zentrum und zur lebenswerten Kleinstadt.

Ybbsitz
Ybbsitz hat sich über acht Jahrhunderte in den niederösterreichischen Eisenwurzen aus einer reichen landwirtschaftlichen und Werkzeugschmiede-Tradition heraus zu einem wachen zukunftsbewussten Markt entwickelt. Seit den 1990er Jahren wird sinnstiftende Baukultur umgesetzt, das rege Bauklima schafft zeitgemäße Infrastruktur und ist impulsgebend für ein ländliches Selbstverständnis. Schmieden in Ybbsitz ist UNESCO-Kulturerbe und wird mit überregionaler Strahlkraft bearbeitet, von Ausbildungen über Veranstaltungen bis Architektur und Gestaltung.

Die LandLuft Akademie ist ein Weiterbildungsangebot für Planen und Bauen in ländlichen Räumen. Anmeldung und detailliertes Programm bei LandLuft  > Link rechts

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich

Datum:

Fri 21/04/2017

Infobox

LandLuft Akademie in NÖ
Planen & Bauen in ländlichen Räumen

Baukultur und lokale Ressourcen in Niederösterreich stehen auf dem Programm der LandLuft Akademie am 11. und 12. Mai 2017 in Waidhofen/Ybbs und Ybbsitz.
An den beiden Tagen wird bei Diskussionen, Besichtigungen, Vorträgen und Spaziergängen die gelebte Baukultur in den Orten erkundet und mit den Akteuren dahinter gesprochen.

Kontakt:

Kommentar antworten