Stadtrat Kurt Hohensinner in der Holzwerkstätte,
Holz-NMS Straßgang eröffnet, Grazer Stadtrat Kurt Hohensinner in der Holzwerkstätte
©: proHolz Steiermark

_Rubrik: 

Bericht
Holz-NMS Straßgang eröffnet

Wald und Holz sind wichtige Klimaschützer und gehören zu den größten Wirtschaftstreibern der Steiermark. Holz hat sowohl im urbanen als auch im ländlichen Raum ein hohes Zukunftspotenzial. Dieses wird nun durch die österreichweit erste Neue Mittelschule in Graz-Straßgang mit dem Schwerpunkt HOLZ & GESTALTUNG genutzt. proHolz Steiermark und die Stadt Graz haben für das Schuljahr 2016/17 in Graz Straßgang die NMS mit dem Fokus Holz am 15. September 2016 gestartet. Der nachwachsende Rohstoff Holz zieht sich dabei durch alle Unterrichtsfächer.

Die HOLZ-NMS Straßgang sieht sich als Schule der Zukunft. Ihr breites Angebot soll Schülerinnen und Schülern die bestmögliche Ausbildung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen bieten. Auf dem Lehrplan wird die individuelle Förderung handwerklicher Begabungen ebenso wie die Vermittlung nachhaltiger Waldbewirtschaftung, die Vorbereitung auf verschiedene Lehrberufe und weiterführende Schulbildung bis hin zum akademischen Abschluss stehen.
Im Schuljahr 2016/2017 wird der Holzschwerpunkt mit 6 Klassen geführt. Langfristig sollen 8 Klassen in der NMS Straßgang angeboten werden. Rund 200 Schülerinnen und Schüler ab 10 Jahren werden dann in Graz-Straßgang auf das Berufsleben oder auf den Übertritt in eine weiterbildende Schule passend zum Schwerpunkt Holz vorbereitet.
„Wir starten in den ersten Klassen mit dem Thema Wald und Forst und arbeiten uns dann in den nächsten Schulstufen über die Säge- und Holzindustrie hin zu Holzbau, Architektur, Tischlerei, Papier oder Forschung und Entwicklung“, berichtet Direktor Hans Christian Haberl in seinen Eröffnungsworten. Konkret werden die holzfachlichen Inhalte in Schulprojekten, Wahlpflichtfächern und in allen Schulfächern (Rotationsstundenprinzip) vermittelt. Auch der Werkunterricht wird sich dank der neu eingerichteten Werkstätten speziell der Be- und Verarbeitung von Holz widmen.

Die NMS Straßgang befindet sich in unmittelbarer Nähe der VS Straßgang, die durch die Architektinnen grabner I konrad umgebaut und erweitert wird. (s. Artikel unten). Zukünftig teilen sich NMS und VS Straßgang einen gemeinsamen hofseitigen Freiraum – einen neuen Schul-Campus im Stadtteil Graz-Straßgang.

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich

Datum:

Mon 19/09/2016

Artikelempfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Infobox

Holz-NMS Straßgang eröffnet
Neue Mittelschule in Graz-Straßgang mit Schwerpunkt Holz und Gestaltung.

Unterricht ab dem Schuljahr 2016/17 in 6 Klassen als Hauptgegenstand und fächerübergreifend.

Getragen wird der Schwerpunkt von der Wirtschaft, der Landwirtschaftskammer, der Stadt Graz, dem Landesschulrat und proHolz Steiermark.

Die HOLZ-NMS bildet zusammen mit der VS, deren Erweiterungsbau gerade geplant wird, einen neuen Schul-Campus im Stadtteil Graz-Straßgang (s. Artikel unten).

Kommentar antworten