1500729713566.png
© KOSMOS architects

_Rubrik: 

Empfehlung
Der Sommer geht, die Drinks bleiben

Der Sommer geht, die Nächte werden länger. Noch ist es abends warm genug um in einer der Straßenbars einen Drink zunehmen oder zwei oder mehr. Wäre das nicht ein guter Moment, während der Alkohol die Kehle runterrollt, an gute Gebäude und Architektur zu denken?

Den Geschmack, die Farbe und die Rauschwirkung der Drinks hat sicher jeder Architekt und jede Architektin schon einmal in Gedanken mit seinen liebsten Gebäuden verglichen. KOSMOS Architects, ein Kollektiv, das weltweit verstreut arbeitet, haben nicht nur an die Verbindung von Alkohol und Architektur gedacht, sie haben diese visualisiert und aufgeschrieben.

Diese unterhaltsame und ironische Recherche sei auch zum Sommerende schwerstens empfohlen, selbst wenn ihre AutorInnen sie im Winter und vor einiger Zeit herausgebracht haben!

„On the connection between architecture and alcohol.“
Released in 2015, von KOSMOS Architects
Download PDF in der Infobox.

There is definitely a connection between Alcohol and Architecture. First and foremost architects like to drink. Besides this obvious fact, there are plenty of other examples illustrating the connection between architecture and boozing...
This ironic "research" explores the connection between architecture and alcohol and showcases architectural masterpieces alongside with their 'analogous' cocktails.

K O S M O S Architects is an office collaborating virtually, bringing together partners based in Zurich, Graz, New York and Moscow. K O S M O S designs projects and environments of all types and scales: from a door handle to a city; from hardcore architecture to pop-up art installations. The office combines art and technology, global experience with respect to local context.

Team: Leonid Slonimskiy, Artem Kitaev, Eva-Teresa Händler, Blanca Gardelegui, Katharina Volgger, Natasha Krymskaya, Marina Skorikova, Dmitriy Prikhodko, Maria Lipina, Alexander Alyaev, Sofiya Dobychina, Nikolay Martynov, Vsevolod Babichuk, Rodion Kitaev, Elizaveta Trudova, Semyon Selyutin

Verfasser / in:

Redaktion GAT

Datum:

Fri 02/09/2022

Infobox

Diese ironische Recherche sei zum Sommerende schwerstens empfohlen!

„On the connection between architecture and alcohol.“
Released in 2015, von KOSMOS Architects

Kontakt:

Kommentar antworten