Wien _ subbild-service-1.jpg
_Rubrik: 
Tagung –kurz
Wed 17/02/2016 8:30am
Stadttagung Wien wächst – Smart City
Wien

Das Schlagwort Smart City taucht in den letzten Jahren in vielen Städten auf. Es wird besonders in Zusammenhang mit Wachstum, Zukunftsfähigkeit, Innovation und Technologie als tragfähiges Stadtentwicklungs-Konzept präsentiert. Eine allgemein gültige Definition einer Smart City gibt es bis dato nicht, so sind die Vorstellungen und Projekte in den Städten oft recht unterschiedlich.

Einerseits werden Smart City Konzepte als innovative, nachhaltige, ressourcenschonende Wege ins 21. Jahrhundert gesehen. Daneben gibt es aber auch Stimmen, die auf kritische Aspekte und Gefahren hinweisen. Hier stehen Fragen des Datenschutzes, der Privatisierung städtischer Infrastrukturen und der Stellenwert von Verteilungsgerechtigkeit und sozialem Ausgleich im Mittelpunkt.

Die Stadt Wien hat eine Smart City Wien Rahmenstrategie entwickelt. In ihr werden Visionen für Wien bis ins Jahr 2050 formuliert. Schwerpunkte werden in den Bereichen Ressourcenschonung (Energieeffizienz, Mobilität, Gebäude, Infrastruktur, Informations- und Kommunikationstechnologien), Lebensqualität (soziale Inklusion,  Gesundheit, Umwelt), Innovationsführerschaft (Spitzenforschung, Wirtschaft, Bildung) sowie Governance gesetzt.

Im Rahmen der Stadttagung wird der Begriff Smart City und damit verbundene Hoffnungen wie auch mögliche Tücken im Spannungsfeld von Wissenschaft, Politik, Verwaltung und StadtbewohnerInnen diskutiert.

Das Programm finden sie unter dem Link rechts.

Anmeldung bis Donnerstag, 11. Februar 2016
+43 1 501 65-3047

Veranstaltungsort

Terminempfehlungen

Empfehlungen der Redaktion:

Kommentar antworten