pasubio_tugraz.jpeg
©: Institut für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften, TU Graz
_Rubrik: 
Ausstellung
Thu 27/01/2022 18:00pm - Thu 31/03/2022 18:00pm
Pasubio: Friedensschauplatz – Theatre of Peace
Ausstellung von Grazer Architekturstudierenden im Grazer Schloßbergstollen
Schloßbergstollen Graz

Gezeigt werden architektonische Entwürfe und Gebäudemodelle für einen Friedensschauplatz am Monte Pasubio einem immer noch sichtbaren Kriegsschauplatz des Ersten Weltkriegs im Trentino.

Am 27. Januar 2022 wird im Grazer Schloßbergstollen die Ausstellung „Pasubio: Friedensschauplatz – Theatre of Peace" eröffnet. Die Ausstellung präsentiert Architekturentwürfe, deren Ziel es ist, dem im Gebirge des Monte Pasubio im italienischen Trentino gelegenen Kriegsschauplatz des Ersten Weltkriegs zwischen Italien und Österreich-Ungarn einen Friedensschauplatz zur Seite zu stellen. Die Ausstellung wurde von Daniel Gethmann und Waltraud P. Indrist gemeinsam mit Architekturstudierenden am Institut für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften der TU Graz (AKK) konzipiert, entworfen und realisiert.
 
Ein Semester lang beschäftigten sich die Studierenden eingehend mit dem auf 2200 Metern gelegenen Pasubio-Bergmassiv, auf dem einst die Frontlinie zwischen Italien und Österreich-Ungarn verlief. Sie untersuchten das Massiv mit architektonischen Mitteln, um dem dort immer noch sichtbaren Kriegsschauplatz architektonische Entwürfe für einen Friedensschauplatz als eine kollektive Intervention zur Seite zu stellen. An diesem Ort sollen die Menschen am Berg mit Informationen versorgt werden und die Gelegenheit haben, die räumliche und historische Situation zu reflektieren. Die Ausstellung zeigt Entwurfsdarstellungen und Modelle von Gebäuden, deren Ziel und Nutzung darin besteht, am Pasubio gemeinsam genutzte Räume für den Frieden zu öffnen.

Die gezeigten Beiträge stammen von: Angelika Alberer, Lisa Brolli, Julia Diener, Hanna Maria Gletthofer, Larisa Kolašinac, Katarina Lovrić, Jason Mayer, Lisa Presnik, Sandra Rabanser, Elisabeth Strametz, Sebastian Stubenrauch, Lara Thonhofer, Ruben Tschernutter, Moritz Zachhuber

Buch zur Ausstellung
 
Zusätzlich zur Ausstellung erscheint das Projekt als Buch, das in einer limitierten Auflage von 100 Exemplaren im Buchhandel erhältlich ist: 
Daniel Gethmann / Waltraud P. Indrist (Hg.): Pasubio: Friedensschauplatz – Theatre of Peace. Graz: Verlag der Technischen Universität Graz 2022, 35.- EUR

Pasubio: Friedensschauplatz – Theatre of Peace
Ausstellungsdauer: Donnerstag, 27. Januar bis Donnerstag 31. März 2022
Ort: Schloßbergstollen Graz
Veranstalter: Institut für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften der TU Graz
Ansprechpersonen: Daniel Gethmann (0316 873 6279, daniel.gethmann@tugraz.at) und Waltraud P. Indrist (0316 873 6776, waltraud.indrist@tugraz.at)

Kommentar antworten