_Rubrik: 
Exkursion -kurz
Sat 10/11/2012 9:00am - 19:00pm
Pannonische Architektur
Pannonhalma

Die ÖGFA veranstaltet eine Tagesexkursion zu Beispielen pannonischer Architektur:
_ Weingut Abtei Pannonhalma, CZITA Architects (2003)
_ Biomasseanlage Pannonhalma, CZITA Achitects (2009)
_ St. James Pilgerhaus, CZITA Architects (2010)
_ Kapelle im Wald, CZITA Architects (2010)

Treffpunkt: Philharmonikerstraße 4, 1010 Wien
Beschränkte TeilnehmerInnenzahl

Verbindliche Anmeldung bis 31. Oktober 2012
_ office@oegfa.at
_ T: 01/319 77 15

Vor mehr als tausend Jahren (im Jahr  996 ) erfolgte die erste Besiedelung des heiligen Bergs von Pannonien durch eine Gruppe von Mönchen aus Prag. Die am Übergang zwischen Romanik und Gotik entstandene Basilika der Erzabtei gilt als Meisterwerk der ungarischen Baukunst des Mittelalters. Der inzwischen entstandene Gebäudekomplex der Benediktinerabtei von Pannonhalma wurde 1996 zum Teil des Weltkulturerbes erklärt. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts wurde die Anlage durch mehrere Neubauten vom Architekturbüro Czita Architekten aus Gyor erweitert. Der Bürogründer Architekt Tamás Czigány wird bei der Besichtigung durch die Bauten führen.
In den letzten Monaten wurde zudem die Basilika durch den englischen Architekten John Pawson komplett renoviert. Die Arbeiten werden bis zum Herbst 2012 abgeschlossen sein und das neue Erscheinungsbild zu besichtigen sein.

Preise für Busfahrt, Eintritte (Kloster, Weingut, Biomasseanlage) und Führungen mit Juri Troy (ÖGFA) und Tamás Czigány (CZITA Architects)

:
_ Vollzahler: 82,- (inkl. Eintritte u. Führungen)
_ Mitglieder: 75,- (inkl. Eintritte u. Führungen)
_ Studierende: 70,- (inkl. Eintritte u. Führungen)
_ Studierende ÖGFA: 65,- (inkl. Eintritte u. Führungen)

Veranstalter
Kommentar antworten