_Rubrik: 
Ausstellung
Thu 09/04/2015 11:00am - Tue 05/05/2015 20:00pm
ÖGFA: Lifting the Curtain. Central European Architectural Networks
Wien

Die 2014 mit großem Erfolg im Rahmen der Architekturbiennale in Venedig gezeigte Ausstellung, eine gemeinsame Initiative von sechs Architektur-Institutionen aus Polen, Ungarn, Tschechien, Kroatien und Österreich, thematisiert in 35 Case Studies internationale Architekturnetzwerke und den Technologie- und Wissenstransfer mitteleuropäischer Staaten vom Ende des Ersten Weltkriegs bis zum Fall des Eisernen Vorhangs, mit Bezügen und Kontinuitäten bis in die Gegenwart.
Als Wanderausstellung konzipiert, wird sie von 9. April bis 5. Mai 2015 ihre erste Station nach der Biennale in Wien haben. Damit knüpft die ÖGFA auch an ihre jahrzehntelange Beschäftigung mit der österreichischen Moderne im europäischen Kontext an. Von Beginn an machte sie sich, vor allem mit ihren Gründungsmitgliedern von der Arbeitsgruppe 4, Friedrich Kurrent und Johannes Spalt, um die Wiederentdeckung der vertriebenen ArchitektInnen verdient, die die österreichische Moderne prägten. So war 1965 die erste öffentliche ÖGFA-Veranstaltung die erste Ausstellung zu Josef Frank. Während des Kalten Krieges organisierte die ÖGFA jenseits parteipolitischer Vereinnahmung Exkursionen in Länder des Ostblocks und pflegte vielfältige Kontakte mit Fachleuten dieser Länder. Mit ihren engen Kontakten in die Tschechoslowakei, Bulgarien und die Sowjetunion trug sie so zur Überwindung politischer Grenzen im Kalten Krieg bei. (Text: Iris Meder)

Kuratierung: Sarmen Beglarian (Polish Modern Art Foundation, Warschau), Piotr Bujas (TRACE, Warschau), Igor Kovačević (CCEA, Prag), Iris Meder (ÖGFA), Maroje Mrduljaš (Platforma 9,81, Split/Zagreb), Samu Szemerey (KÉK, Budapest)

Veranstalter: PMAF – Polish Modern Art Foundation, Warschau; TRACE – Central European Architectural Research Think-tank; CCEA – Centre for Central European Architecture, Prag; KÉK – Hungarian Contemporary Architecture Centre, Budapest; ÖGFA – Österreichische Gesellschaft für Architektur, Wien; Platforma 9,81 – Institute for Research in Architecture, Zagreb/ Split

Organisation Wien: Iris Meder und Gabriele Ruff, ÖGFA

Eröffnung: Mittwoch, 08.04.2015 - 19:00 Uhr

Ort: AIL - Angewandte Innovation Laboratory, Franz Josefs Kai 3, 1010 Wien

Veranstalter
Kommentar antworten