_Rubrik: 
Ausstellung
Fri 12/07/2013 19:30pm
MUWA: Falk Schwalbe
Graz

Falk Schwalbe stellt in der Kleinen Galerie des Museums der Wahrnehmung seine Blätter vor, gefertigt auf einer, mit einer besonderen Funktion ausgestatteten Schreibmaschine.

Sehr zum Interesse der Anhänger Vera Molnars weil die Ausstellung Falk Schwalbe ein wenig das Pendant zu Molnars Schau vom sichtbaren zum lesbaren darstellt; mehr als 50 Jahre nachdem die Künstlerin zum Computer gegriffen hat, um der Masse an Information Herr zu werden, hat Falk Schwalbe zur Schreibmaschine gegriffen, um ein verwandtes, ein ähnliches Problem zu lösen.

Zur Person Schwalbes mit dem Schwerpunkt „Schrift“: 2006 Studium Kommunikationsdesign, Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle; 2009: einmonatiges Praktikum, Siebdruckatelier Mehler; 2009/10: Gastsemester, Hochschule für Grafik und Kunst Basel, Klasse Typografie; 2010: Gastsemester, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Klasse Schrift; 2010/11: Bachelor of Arts, Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle; 2011: Masterprogramm Editorial Design, Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle; 2011/12 sechsmonatiges Praktikum, Fontshop International.

Veranstaltungsort
Kommentar antworten