LOST SPACE? - Frauenstraßen, Frauenplätze

_Rubrik: 
Ausstellung
Bildbeschreibung: 
Dorothee-Soelle-Weg, Graz-Gries
Art: 
Veranstaltungsort
Ort: 
Art: 
Veranstalter

Wie geht Graz mit seinen renommierten Bürgerinnen um, die sich mit ihren Leistungen für das Land und die Gesellschaft verdient gemacht haben?
Sind die wenigen nach Frauen benannten öffentlichen Bereiche Symbol für die defizitäre Teilhabe von Frauen in Politik, Wissenschaft, Kunst und Kultur?

Die Ausstellung
LOST SPACE? - Frauenstraßen, Frauenplätze nimmt die topografischen Bezeichnungen der Stadt unter die Lupe und macht das Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen bei der Würdigung ihrer Biografien sichtbar.

Die fotografische Dokumentation zeigt die 40 Grazer Straßen, Gassen und Orte, die ihre Namen von Politikerinnen, Pionierinnen und anderen berühmten weiblichen Persönlichkeiten erhalten haben.

Idee, Konzept & Umsetzung: Ina Mastnak (Projektleitung), Mag.a (FH) Sarah Lintschnig (Recherche)| Fotos: Ulrike Rauch 

Stadtplan: OpenStreetMap-Mitwirkende.

Ein Projekt von culture unlimited in Kooperation mit dem GrazMuseum

Eröffnung der Ausstellung: Do, 6. März 2014, 19:00 Uhr
mit Stadträtin Lisa Rücker und Direktor Otto Hochreiter

Begleitprogramm:

Workshop am 10. März 2014 im GrazMuseum, der den TeilnehmerInnen die Möglichkeit bietet, gemeinsam Vorschläge für (Um-) Benennungen von Straßen zu finden.
Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos
Anmeldung unter +43.316.827 7600 erbeten.

06.03.2014 - 19:00 - 10.03.2014 - 18:00
Ortsangabe (Kurzform): 
Graz
Kommentar antworten