Leerstandskonferenz 2013: Architekturen des Scheiterns
©: nonconform architektur vor ort
_Rubrik: 
Tagung –lang
Thu 17/10/2013 13:00pm - Fri 18/10/2013 18:00pm
Leerstandskonferenz 2013
Fresach (K)

Neue Perspektiven auf Architekturen des Scheiterns

Das Büro nonconform architektur vor ort lädt von 17. bis 18. Oktober 2012 zur 3. Österreichischen Leerstandskonferenz, die sich der Zukunft leerstehender Bauten und von Abwanderung betroffener Regionen widmet. ExpertInnen aus Architektur, Raumplanung und Regionalentwicklung sowie politische EntscheidungsträgerInnen tagen im neugestalteten Museum und Kulturzentrum Fresach und stellen das Thema „Neue Perspektiven auf Architekturen des Scheiterns“ in den Mittelpunkt.

Leerstand ist häufig Ausdruck des Scheiterns gebauter Projekte. Das Misslingen der geplanten Nutzung und die mangelnde Anpassungsfähigkeit der Bauten manifestieren sich im Leerstand. Möglichkeiten des Scheiterns gibt es viele. Aber auch die Wege zur Prävention, Neubestimmung oder Umnutzung von gescheiterter Architektur sind Gegenstand der Debatte im Rahmen der Leerstandskonferenz 2013.

Einzelkarte à 185 EUR zzgl. 20% USt, Begleitpersonen à 155 EUR zzgl. 20% USt
Studierende à 55 EUR zzgl. 20% USt, Tagungsstipendien werden vergeben
Frühbucherpreis bis 16. September: à 155 EUR zzgl. 20% USt

Rahmenprogramm:

- „Moderne Ruinen, eine Topografie der Bereicherung“
Ausstellung von Julia Schulz-Dornburg
5. bis 15. Oktober 2013
Architektur Haus Kärnten, St. Veiter Ring 10, 9020 Klagenfurt

- Projektion „Moderne Ruinen, eine Topografie der Bereicherung“
Videoinstallation von Julia Schulz-Dornburg
17. und 18. Oktober 2013
Schwarzer Würfel am Museumsgelände, Museumweg 32, 9712 Fresach

- Vortrag von Reinhard Seiß über Siedlungsentwicklung in ländlichen Räumen
Donnerstag, 24. Oktober 2013, 19:00 Uhr
Architektur Haus Kärnten, St. Veiter Ring 10, 9020 Klagenfurt

Veranstaltungsort
Veranstalter
Kommentar antworten