stadtland.jpg
©: stadtland
_Rubrik: 
Ausstellung
Thu 13/07/2017 14:00pm - Sat 28/10/2017 17:00pm
Landschaftsräume
Dornbirn

Zeitgenössische Landschaftsarchitektur in Vorarlberg
Eröffnung: Mittwoch, 12. Juli 2017, 19 Uhr

Offene Räume, also Flächen und Gebiete, die nicht bebaut sind, gleichen den sich verdichtenden Siedlungsraum aus. Sie sind Freiräume im eigentlichen Sinn, unter freiem Himmel, im Freien. Das trifft auf private Gärten und Höfe zu und im Besonderen auf den öffentlichen Raum – etwa auf Parks, Plätze, Straßenräume und Spielplätze. Landschaftsarchitektur ist kulturelle Produktion. Diese besteht aus Analyse, Gestaltung und Qualifizierung von Landschaft im Siedlungsraum und außerhalb.
Die Bereitstellung von Freiraum und Landschaft, ihre Qualität und Sicherung sind für die Lebensqualität wichtig und daher von ge- sellschaftlicher Relevanz. Gestaltete Landschaft umfasst Freiräume im urbanen Raum, Grün- und Freiräume in sub- und periurbanen Zonen sowie Landschaften außerhalb des Siedlungsgebiets. Gesellschaftliche Entwicklungen und Veränderungen spiegeln sich in Räumen, wie in Ansprüchen an Freiräume und Landschaft wider. Die Ausstellung und ihr Begleitprogramm thematisieren Beispiele aus der Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur in Vorarlberg und angrenzenden Kulturräumen und machen mit Akteur|innen der Szene bekannt.

Kuratorinnen: Lilli Lička und Verena Konrad

Eröffnung | Mittwoch, 12. Juli 2017, 19 Uhr
Begrüßung: Verena Konrad, Direktorin vai
Zur Ausstellung: Univ.Prof. Dipl.-Ing. Lilli Lička, Kuratorin

Öffentliches Ausstellungsgespräch | Donnerstag, 27. Juli, 18 Uhr

Veranstaltungsort
Veranstalter
Kommentar antworten