_Rubrik: 
Ausstellung
Tue 23/10/2012 11:00am - Sun 25/11/2012 20:00pm
Heimat Großsiedlung - 50 Jahre Gropiusstadt
Berlin

Die Gropiusstadt, die erste Großsiedlung in West-Berlin nach dem Zweiten Weltkrieg, wird 50 Jahre alt.
Ein guter Anlass, die Entwicklung der Großsiedlung von ihren Anfängen über die Gegenwart bis in die Zukunft in einer
_ Ausstellung im Forum Factory und vertiefend im Rahmen einer
_ Fachtagung im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt (s.u.) aufzuzeigen.

Ausstellung
Die Ausstellung 50 Jahre Gropiusstadt, macht auf die Ränder der Stadt aufmerksam, die aus dem öffentlichen Diskurs nahezu verschwunden sind. Sie wagt eine durchaus selbstkritische Reflexion des Erreichten wie auch Versäumten nicht nur allein in Architektur und Städtebau, sondern auch sozial und kulturell. Und sie wagt Vergleiche mit anderen europäischen Großsiedlungen der Zeit, die heute durchaus national sehr unterschiedlich bewertet und "aufgewertet" werden. Selten erlebte man ein Soziales Wohnungsbauunternehmen so selbstkritisch, aber auch wieder offensiv wie hier im Falle der "Degewo", die mit ihrer Retrospektive gleich mehrere Zukunftsprojekte verknüpft….spannend ist der Parcours durch Informationstafeln, die 50 Jahre Sozialen Wohnungsbau, Design und Alltagskultur zu vermitteln wissen. (Textauszug aus Claus Käpplingers Bericht im German architects eMagazin vom 31.10.2012)

Fachtagung
Namhafte Wissenschaftler, Akteure, Architekten und Stadtplaner referieren und diskutieren
_ Über welche Potentiale verfügt die Großsiedlung Gropiusstadt?
_ Welche Rolle spielt der Typus Großsiedlung zukünftig innerhalb der Stadt?
_ Wie können Gropiusstadt und andere Großsiedlungen zukunftsorientiert weiterentwickelt werden?
Wann: 1. November 2012 – 2. November 2012 (ganztägig)
Wo: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Großer Saal, Bat-Yam-Platz 1, 12353 Berlin
Veranstalter: degewo AG in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt

Veranstaltungsort

Empfehlungen der Redaktion:

Kommentar antworten